30 Kinder beschäftigen sich mit Missionarsarbeit, Freundschaftsbändern und Luftballons

Bolivianische Klänge erfüllen Gemeindehaus

Mit bunten Bildern und Namen versehen, schickten die Mädchen und Jungen ihre Ballons auf die Reise und sorgten damit in Haldem für einen bunten Himmel. - Foto: Mühlke

Haldem - Bei der Stemweder Kinderkirche ist immer was los. Jetzt trafen sich 30 Mädchen und Jungen vom Kindergarten- bis zum Grundschulalter, um gemeinsam im Haldemer Gemeindezentrum HAI Pfarrer Michael Beening zu lauschen und sich auf die Spure Jesu zu begeben. Das Thema lautete: „Ich erzähle dir von Jesus“.

Zunächst startete der christliche Vormittag mit einem gemeinsamen Frühstück. Gut gestärkt, ging es anschließend in den Kindergottesdienst und in die verschiedenen Aktionsgruppen. Wie eine Talkshow hatte der Geistliche den Gottesdienst für seine jungen Schäfchen gestaltet, er selbst war in die Rolle des Petrus geschlüpft. Dass Jesus groß und stark ist und keinerlei Angst hat, erfuhren die Kinder dabei.

Jesus als guter Freund

Gespannt folgten sie den Ausführungen der Missionare Heidrun und Auke van den Berg, die viele Jahre in Bolivien verbracht hatten und den Mädchen und Jungen aus dieser Zeit und von der fremden Kultur berichteten. Sie hatten landestypische Dinge dabei. Außerdem brachten sie den Teilnehmern bolivianische Klänge näher.

Nebenan bastelten die kleinen Gäste Freundschaftsbänder. „Das sind geflochtene Armbänder für das Handgelenk, das euch stets erinnert: Jesus ist ein guter Freund“, machte Miriam Frenzel vom zehnköpfigen Kinderkirchen-Helfer-Team deutlich.

Mit Helium gefüllte Luftballons schwebten zu diesem Zeitpunkt bereits an der Decke eines weiteren Gruppenraumes. Die Kinder bemalten darunter sitzend kleine Karten, versahen sie mit Namen und der Adresse des Gemeindehauses und schickten sie zum Ende der Kinderkirche auf die Reise. Pfarrer Beening beendete schließlich den christlichen Vormittag mit Gebet, Gesang und Segen.

Zur nächsten Kinderkirche nach den Ferien lädt das Team bereits jetzt ein. Der Termin dafür ist Sonnabend, 3. September. Dann treffen sich die Kinder im Dielinger Gemeinehaus, um sich mit den Geschichten aus der Bibel zu beschäftigen. 

hm

Mehr zum Thema:

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

18-Jährige an Bushaltestelle sexuell bedrängt

18-Jährige an Bushaltestelle sexuell bedrängt

Kommentare