Bezirksverband bleibt Größe im Land / Oberbauerschaft neuer Vereinsmeister

Ruhiges Jahr für die Züchter

+
Titel und große Preise: Michael Pott, Frank Ernsthausen, Karsten Steinmüller, Andreas Kirchhoff, Dieter Geisemeyer, Wilfried Bohne, Reinhard Helms und Dietmar Schmale gehören zu den erfolgreichsten Züchtern der vergangenen Saison. Zudem erhielt Julian Krato vom RGZF Frotheim (vorn) den Leistungspreis der Lübbecker Taubenschau nachgereicht.

Espelkamp - Ein ruhiges Zucht- und Ausstellungsjahr liegt hinter den heimischen Zuchtfreunden. „Alle Mitgliedsvereine haben in gewohnt hoher Qualität ihre Ortsschauen durchgeführt. Konstante Tierzahlen, aber auch liebevolle Dekoration und Präsentationen der Schauen waren wieder eine gute Werbung für unser gemeinsames Hobby“, lobte der Vorsitzende Thomas Mittag bei der Jahreshauptversammlung des Bezirksverbandes Lübbecker Land die Arbeit der Vereine.

Am Donnerstagabend hielten die Rassegeflügelzüchter im Espelkamper Bürgerhaus Rückschau auf das vergangene Jahr, ehrten besonders erfolgreiche Züchter, wählten und warfen einen Blick in die Zukunft.

Der Höhepunkt war Anfang November die Bezirksverbandsschau mit über 1000 Tieren in der Festhalle Kemner in Fabbenstadt. Besondere Dank galt den Zuchtfreunden des RGZV Varl, die für die Dekoration ebenso verantwortlich waren wie für Auf- und Abbau, die Verpflegung der Tiere und die Bewirtung. Ein Dankeschön richtete Thomas Mittag auch an Familie Kemner. Sie war dem Wunsch nach einer besseren Beleuchtung nachgekommen. „Dies wurde anlässlich der Bezirksverbandsschau und auch zur Taubenschau von vielen Ausstellern lobend erwähnt“, berichtete Mittag.

Die Vereinsmeisterschaft gewann der RGZV Oberbauerschaft, dicht gefolgt von Tonnenheide und Levern. Die Zuchtfreunde vom Stiftshügel waren für das zweite Highlight der Saison verantwortlich. Am dritten November-Wochenende richteten sie zusammen mit ihrer Ortsschau die Landesjugendschau aus.

Nicht nur auf den heimischen Schauen waren die Züchter aus dem Lübbecker Land aktiv. Auf etlichen Groß- und Sonderschauen errangen sie Erfolge, wie zum Beispiel bei der Landesverbandsschau in Hamm, der Junggeflügelschau in Hannover, der LIPSIA in Leipzig, verbunden mit der Verbandsschau des VDT (Verband Deutscher Rassetaubenzüchter) und den Verbandsschauen des VHGW (Verband der Hühner-, Groß- und Wassergeflügelzüchtervereine) und VZW (Verband der Zwerghuhnzüchtervereine).

Zum Abschluss seines Berichts ließ Mittag Zahlen sprechen. So ist der Bezirksverband Lübbecker Land trotz eines leichten Rückgangs mit 1637 Alt- und 221 Jungzüchtern aus 23 Vereinen noch immer der größte im Landesverband. Erfreulich sei der leichte Anstieg bei den Jugendlichen.

Bei Wahlen wurden Thomas Mittag (erster Vorsitzender), Andreas Kirchhoff (zweiter Kassierer), Wilfried Heidemann (Beisitzer) und Frank Ernsthausen (Ausstellungsleiter Taubenschau) bestätigt.

Die Bewirtung sowie den Auf- und Abbau der Bezirksverbandsschau 2016 übernimmt der RGZV Isenstedt. Ein Jahr darauf, 2017, übernehmen die Weher Zuchtfreunde den Auf- und Abbau und die Isenstedter die Bewirtung. Für die Lübbecker Rassetaubenschau, die im kommenden Jahr ihr 50. Jubiläum feiert, übernimmt der RGZV Tonnenheide den Auf- und Abbau, während die Bewirtung in den Händen der Isenstedter Zuchtfreunde und ihrer Frauen liegt. Auf der Landesverbandsschau Hamm hatte Werner Henke (RGZV Tonnenheide) auf vorzügliche Niederrheiner, birkenfarbig, das Ehrenband gewonnen.

Auf der Junggeflügelschau Hannover hatten Wilfried Bohne (RGZV Oppenwehe) auf vorzügliche Deutsche Zwerg Langschan, birkenfarbig, Frank Ernsthausen (RGZV Oppenwehe) auf vorzügliche Deutsche Modeneser magnani, vielfarbig, und Reinhard Helms (RGZV Wehe) auf vorzügliche Zwerg Holländer Haubenhühner, Weißhauben schwarz, das Blaue Band gewonnen.

Auf der LIPSIA in Leipzig waren folgende Züchter Deutsche Meister geworden: Andreas Kirchhoff (RGZV Tonnenheide) auf Bremer Tümmler, weißschlag braun, Dieter Geisemeyer (RGZV Levern) auf Sächsische Kröpfer, rot, und auf Sächsische Kröpfer, isabell, Uwe Müller (RTC Wiehengebirge) auf Deutsche Modeneser Schietti, blau mit weißen Binden, und auf Thüringer Flügeltaube, blau ohne Binden, Dieter Stallmann (RGZV Wehdem) auf Portugiesische Tümmler, dominant rot, auf Portugiesische Tümmler, rotfahl, und auf Portugiesische Tümmler,kite, sowie Frank Ernsthausen (RGZV Oppenwehe) auf Deutsche Modeneser magnani, vielfarbig.

Auf der nationalen Bundessiegerschau Dortmund hatte Wilfried Bohne (RGZV Oppenwehe) auf vorzügliche Deutsche Zwerg Langschan, birkenfarbig, das Siegerband und die Deutsche Meisterschaft gewonnen. Zudem war Dieter Geisemeyer (RGZV Levern) auf Zwerg Croad Langschan, schwarz, Deutscher Meister und Bundessieger geworden. Maik Kröger (RGZV Kleinendorf) hatte auf vorzügliche Kölner Tümmler, andalusierfarbig, das Siegerband gewonnen und Michael Pott hatte (RGZV Börninghausen) auf vorzügliche Zwerg Wyandotten, weiß, das Siegerband gewonnen und war Deutscher Meister und Bundessieger geworden. Dieter Schmale (RGZV Isenstedt) war auf Federfüßige Zwerghühner, isabell-porzellanfarbig, Deutscher Meister und Bundessieger geworden und Karsten Steinmüller (RGZV Wehdem) hatte auf vorzügliche Pekingenten das Siegerband und die Deutsche Meisterschaft gewonnen.

kf

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare