59-Jährige wird leicht verletzt

Autofahrerin kollidiert frontal mit Traktor

Die Leverner Straße musste nach der Kollision zwischen einem Ackerschlepper und einem Auto mehrere Stunden gesperrt werden. Foto: Polizei

Pr. Oldendorf - Ein Ackerschlepper und ein Auto sind gestern gegen 14 Uhr auf der Leverner Straße im Pr. Oldendorfer Ortsteil Schröttinghausen frontal zusammengestoßen.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 59-Jährige mit ihrem Dacia auf der Leverner Straße in Richtung Stadt. In einer Linkskurve geriet sie aus bisher nicht geklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit einem Fendt Ackerschlepper, der in diesem Moment mitsamt unbeladenem Anhänger die Leverner Straße in Richtung Levern befuhr. Der Dacia fuhr gegen das linke Vorderrad des Traktors, wodruch Reifen und Achse Achse des Schleppers stark beschädigt wurde. Der Dacia erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden.

Die Fahrerin wurde den Angaben zufolge leicht verletzt und musste zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Bergung des Ackerschleppers gestaltete sich schwieriger, da hierzu ein anderes landwirtschaftliches Gefährt angefordert werden musste. Während der Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen blieb die Leverner Straße für mehrere Stunden gesperrt. Ausgelaufene Betriebsstoffe wurden von der Feuerwehr beseitigt. Der Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen der Polizei auf circa 35.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Kommentare