Polizei findet toten Fasan an der Unfallstelle

78-Jährige bei Unfall schwer verletzt

Die Fahrerin des Volvo verlor in Oppenwehe die Kontrolle über das Fahrzeug und überschlug sich. - Foto: Polizei

Oppenwehe - Bei einem Unfall in der Nähe von Oppenwehe zog sich am Donnerstagnachmittag die Fahrerin eines Volvos schwere Verletzungen zu. Wie die Polizei berichtet, befuhr die 78-Jährige gegen 15.20 Uhr die Wagenfelder Straße in Richtung Postdamm. Ausgangs einer leichten Linkskurve kam der Wagen dann nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Acker auf dem Dach zum Stehen.

Warum die Seniorin die Kontrolle über das Fahrzeug verlor, konnte sich die schockierte Frau nicht erklären, heißt es im Polizeibericht. Vermutlich dürfte ein Fasan die Fahrerin abgelenkt oder aufgeschreckt haben, erklären sich die Beamten den Vorfall. An der Unfallstelle wurde das tote Tier aufgefunden. Die Oppenweherin wurde ins Krankenhaus nach Lübbecke gebracht. Der total zerstörte Wagen wurde abgeschleppt und die Feuerwehr musste ausgelaufenes Benzin sowie Kühlwasser beseitigen. Der Schaden wird auf rund 6 000 Euro taxiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Arbeiten in den Grundschulen Leeste und Kirchweyhe

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

Zwei Tote und viele Verletzte nach Seebeben vor Kos

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

„Summer in the City“ trotz Regenwetter in Weyhe 

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

56-Jähriger nach Schussgeräuschen in Kassel festgenommen

Kommentare