32-jährige Stemwederin leicht verletzt / Neun Monate alter Säugling unversehrt

Autos kollidieren auf Kreuzung

+
Der Mercedes einer 32-jährigen Frau wurde schwer beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Dielingen - Eine 32-jährige Autofahrerin aus Stemwede hat sich bei dem Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Auto auf der Kreuzung Haldemer Straße und Dielinger Straße in Dielingen am Dienstagnachmittag leicht verletzt.

Die Fahrerin eines BMW, eine 51-jährige Frau aus Damme, war nach Feststellungen der Polizei gegen 16.50 Uhr auf der Haldemer Straße unterwegs und beabsichtigte, nach links in die Dielinger Straße abzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem auf der Haldemer Straße entgegenkommenden Mercedes der 32-Jährigen. Durch die Kollision der Fahrzeuge wurde der Mercedes außerdem gegen einen Ford geschleudert. Dessen 20-jährige Fahrerin aus Lübbecke stand zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Wagen an der Kreuzung auf der Dielinger Straße.

Die 32-Jährige wurde gemeinsam mit ihrem neun Monate alten Kind – der Säugling überstand den Aufprall unversehrt – ins Krankenhaus nach Rahden gefahren. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute aus den Fahrzeugen ausgelaufene Betriebsstoffe ab. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 15000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Das sind die verrücktesten Leichenwagen der Welt

Vielerorts heftige Regenfälle

Vielerorts heftige Regenfälle

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

50 Jahre AMG: Vollgas von Anfang an

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Smart Luggage: Wenn der Koffer zum Lautsprecher wird

Kommentare