2016 Ausrichter des Bezirksgruppen-Sängerfestes / Männer gesucht

Erfolgreiches Jahr für „Diel(S)inger(s)“

+
Vorsitzenden Katrin Gerke (oben l.) ist stolz auf ihren erfolgreichen Chor (unten, v.l.): Hanneke Eling, Sabine Rennegarbe, Ingrid Mandviwala, Sonja Hofmeyer sowie (oben, v.r.) Sabrina Stutzky und Bianca Hoolt.

Drohne/Dielingen - Seit langem hat der gemischte Chor „Diel(S)inger(s) einen festen Platz im Ortsgeschehen. Für Vorsitzende Katrin Gerke ist der Erfolg des Chores maßgeblich Chorleiterin Sabrina Stutzky zu verdanken, wie sie bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte Marlis Hohlt in Drohne deutlich machte.

Die Vorsitzende blickte auf ein abwechslungsreiches und arbeitsreiches Jahr der 36 aktiven Sängerinnen und Sänger zurück. Auftritte bei Festen, gesellige Unternehmungen und vor allem die großen Konzerte prägten das Jahr. Als einen der Höhepunkte nannte sie das Mitwirken beim Gospel- und Popkonzert im November in der Osnabrücker Lutherkirche. Vor vollem Haus hätten sie gemeinsam mit anderen Chören besondere Leistung gezeigt, die mit tosendem Applaus Hunderter Zuhörer belohnt worden sei.

Kaum weniger spektakulär war das klangvolle Adventskonzert in der heimischen St. Marien-Kirche in Dielingen. Gemeinsam mit dem Lemförder Kinderchor, Organist Ernst-Friedrich Berning und dem Dielinger Posaunenchor hatten sie das Publikum begeistert. Gerke dankte den Choristen und den vielen Helfern, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt hatten.

Damit alle Auftritte möglichst perfekt ablaufen, üben die Chormitglieder mit ihrer Leiterin Sabrina Stutzky fleißig. 41 Mal trafen sie sich im zurückliegenden Jahr zum Proben für die 14 Auftritte der Diel(S)inger(s). 79 Mitglieder zählt der Verein insgesamt, 43 davon sind fördernde. Unter den 36 aktiven Sängern sind nur wenige Männer. „Hier könnten wir gut Verstärkung gebrauchen“, sagte Katrin Gerke.

Als fleißigsten Choristen nannte die Vorsitzende Pianistin Hanneke Eling, Uta und Günter Heitmann, Bianca und Karl Hoolt, Jutta Prasse und Monika Günther, die kaum eine Probe oder einen Auftritt versäumt hatten. Mit Blumensträußen würdigte sie das Jubiläum einiger Mitglieder. Für jeweils 15 Jahre aktives Singen wurden Ingrid Mandviwala und Sabine Rennegarbe geehrt. Bianca Hoolt erhielt ein Präsent für zehnjährige Vorstandsarbeit. Die Mitglieder wählten sie einstimmig für eine weitere Amtsperiode zur Schriftführerin, neu gewählt wurde Sonja Hofmeyer als zweite Notenwartin.

Auf dem Terminplan steht für die Sängerinnen und Sänger das Bezirksgruppen-Sängerfest in Wehdem ganz oben an. Am Sonntag, 19. Juni, richten die Diel(S)inger(s) dieses musikalische Event aus. Eingeladen wurden die Chöre aus Tonnenheide, Isenstedt-Frotheim, Lashorst, die Singgemeinschaft „Frohsinn“ aus Levern, der Männergesangvereion Haldem sowie die Liedertafel Rahden.

Bis dahin wird jeden Montag um 19 Uhr in der Gaststätte Marlis Hohlt in Drohne fleißig geprobt. Für alle, die Lust haben, bei den Diel(s)inger(s) mitzusingen, ist jederzeit ein Einstieg möglich. Die Choristen freuen sich auf jede Verstärkung.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare