Marktspiele, Verlosungen und Aktionen locken auch am Sonntag zum Pr. Ströher Markt

Spiel, Spaß und viel Information

Gewinner der Kinderverlosung: Isabell Klein-Ovink, Matthis Buschmann und Lara Gries (v.l.) mit dem Werbegemeinschaftsvorsitzenden Hans Junchen.

Pr. Ströhen - Von Anja SchubertSonniges Spätsommerwetter, gute Gespräche und reges Markttreiben. Alles drei kam auch am Sonntag beim Pr. Ströher Markt zusammen und hinterließ zufriedene Gesichter bei den rund 40 Ausstellern, der ausrichtenden Werbegemeinschaft und nicht zuletzt bei den Besuchern, die insbesondere am Nachmittag in großer Fülle auf das Marktgelände an der Aue strömten.

Bereits am Morgen konnte Gemeindepfarrer Roland Mettenbrink eine Vielzahl seiner „Schäfchen“ zum traditionellen Zeltgottesdienst begrüßen. Unter dem Motto „Fish‘n‘chips“ wurde das Marktthema „Waterkant“ auch hier berücksichtigt. „Jesus hat seine Worte ausgeworfen wie ein Netz. Ein Netz, das Glaube, Liebe und Hoffnung vermittelt“, so der Standortpfarrer, der aufzeigte, dass das Leben der Fischer nichts mit leckeren Fischbrötchen zu tun hatte, sondern Erschöpfung und Verzweiflung diese Berufssparte prägte. „Die Worte Jesu sind mehr als ‚Fish‘n’chips’ mehr als Fastfood. Sie sind von langlebiger Konsistenz wie ein nahrhaftes Brot.“ Der Gitarrenkreis um Michaela Heitmann sorgte für den musikalischen Rahmen des besinnlichen Auftakts.

Maritim ging es anschließend gleich weiter. Denn zur Mittagszeit unterhielt der Shantychor Ahlsen-Reineberg mit Seemannsliedern und lustigem Seemannsgarn. Den Nachmittag gestaltete das Duo Leuchtfeuer. Die beiden waschechten Ostfriesen versammelten eine große Zuhörerschaft im Zelt und verbreiteten mit ihren Liedern Spaß und gute Laune.

Neben dem umfangreichen Informationsangebot, dass die Gewerbetreibenden an ihren Ständen bereithielten, begannen am frühen Nachmittag die Marktspiele. Zwölf Mannschaften gingen an den Start und absolvierten insgesamt fünf Spielstationen. Beim Federweitwurf, Stock balancieren, Klöten werfen, Holzspalten und Schlüsseldienst waren Geschicklichkeit, Kombinationsgabe und ein nicht zu unterschätzendes Quentchen Glück gefragt.

Sieger gab es am Sonntag einige. Bei der Marktpokalvergabe durfte sich die A-Jugend des SSV Pr. Ströhen als erstes freuen. Sie verwiesen die Rassegeflügelzüchter und die Mannschaft Minipimo (beide Platz zwei) und die Jägerschaft (Platz drei) auf die Plätze. Am Abend wurde das Geheimnis um die Gewinner des Kindermarktpokals gelüftet. Der Nachwuchs hatte zwei Tage lang am Stand des Fördervereines für Kindergarten und Grundschule beim Angelspiel gewetteifert. Niklas Buschendorf nahm den Pokal bei den Jungen mit nach Hause. Die Siegerin in der Mädchenklasse heißt Nea Niemeier.

Zuvor wurde es noch einmal richtig spannend, als bei der Kinderverlosung eine Vielzahl an von der jungen Generation heiß begehrten Preisen „über den Tisch“ gingen. Gerade mal zweieinhalb Jahre alt ist die kleine Isabell Klein-Ovink. Die Nintendo WII mit Balanceboard, die sie als Gewinnerin des Hauptpreises mit nach Hause nehmen durfte, wird wohl erst noch ein wenig im Schrank auf Benutzung warten müssen. Lara Gries sicherte sich den zweiten Preis, einen Nintendo DS XL-Gameboy. Über den dritten Hauptpreis, ein Hudora Waveboard, freute sich Matthis Buschmann.

Mit der großen Marktverlosung, bei der als Hauptgewinne ein Fernseher, Reisegutschein und eine Waschmaschine winkten, wurde anschließend der krönende Abschluss des Herbstmarktes eingeläutet. Der 1. Preis (Fernseher) entfiel auf die Losnummer 7857, der zweite Preis, ein Reisegutschein im Wert von 1 000 Euro auf das Los Nummer 7026, eine Miele-Waschmaschine auf das Los 5987, ein Miele-Trockner auf das Los 6922 und ein Gutschein für ein Wellnesswochenende im Wert von 500 Euro auf das Los 8833. Darüber hinaus können sich die Besitzer folgender Losnummern über Gewinne freuen: 2118, 2349, 2523, 2669, 2758, 2897, 2997, 3107, 3196, 3271, 3450, 3583, 3613, 3793, 4219, 4245, 4265, 4329, 4566, 4604, 4868, 5062, 5294, 5356, 5412, 5450, 5468, 5873, 6198, 6278, 6644, 6708, 6799, 7038, 7827, 7876, 8868 (Alle Angaben ohne Gewähr).

Die Gewinner können ihre Preise gegen Vorlage des Loses in der Volksbankfiliale Pr. Ströhen bei Dieter Hoffmann abholen.

Weitere Fotos im Internet:

http://www.kreiszeitung.de/foto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Leidenschaft reicht nicht: Fehlstart nach Hummels-Eigentor

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Bescheidener Auftritt: DFB-Frauen nur 0:0 gegen Chile

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Damen für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Biathlon: Der Kader der deutschen Herren für die Saison 2021/22

Kommentare