Erster Tonnenheider Trecker-Treck ein voller Erfolg / Zur Feier des 30. Jahrestages der Steinhebung

Spannende Duelle und eine teure Wette

Teure Wette: 30 Tonnenheider gewannen mit Muskelkraft das Duell gegen den Bremswagen und somit 26 Kisten Bier. ·

Tonnenheide - „Wer einmal Blut geleckt hat, kommt nicht mehr los“ – nicht nur Organisator Markus Schmidt weiß, dass es so ist. Das „Trecker-Treck-Virus“ infizierte vor längerem auch einige Tonnenheider Landmaschinenfreunde.

Am Sonnabend ließen sie anlässlich des 30. Jahrestages der Steinhebung am Hahnenkamp ihre erste eigene Wettkampfveranstaltung erfolgreich über die Bühne gehen.

Aufregung und Nervosität der Vorbereitungsphase legten sich bei den rund 40 Helfern zusehends, als am Morgen mehr als 80 Traktoren auf das Gelände am Hahnkamp drängten, um sich dem spannenden Duell mit einem Bremswagen zu stellen. Feuerwehr und Rotes Kreuz standen für den Ernstfall parat, konnten jedoch entspannt das rege Treiben genießen.

Viele „Full-Pulls“ (Absolvieren der kompletten 100-Meter-Bahn) und steigende Maschinen, die mit lautem Geknatter und rußenden Auspuffen gegen ihr schwergewichtiges „Anhängsel“ kämpften, bescherten den Fahrern, die in fünf Gewichtsklassen mit ihren bis zu zehn Tonnen schweren Maschinen starteten, anerkennenden Beifall. Zwölf Tonnenheider Fahrer gingen neben einer Vielzahl erfahrener Trecker-Treck-Teams an den Start. Auch die Impulsgeber, die Alttraktorenfreunde Hunteburg und das Treck-Team Hille, waren beim Hahnenkamp-Event mit dabei.

30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide

30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide

30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert
30 Jahre Steinhebung in Tonnenheide . Spannend und aktionsreich, aber zugleich besinnlich und gemütlich feierten die Tonnenheider am Wochenende den 30. Jahrestag der Hebung des Großen Steines. Beim ersten Trecker Treck am Hahnenkamp verfolgten mehrere Hundert Besucher die Duelle zwischen Landmaschinen und Bremswagen. Am Sonntag ging es mit einem Plattdeutschen Gottesdienst und dem traditionellen Backtag ein wenig ruhiger weiter. © Mediengruppe Kreiszeitung / Anja Schubert

Eine Wette, wie sie nur in „langen Nächten“ geboren werden kann, sorgte am Nachmittag für Spaß und Stimmung. Hermann Behrens, Chef des Bremswagen-Teams „Blue Fighter“ aus Apen, wettete, dass 30 Personen es nicht schaffen würden, seinen Bremswagen 15 Meter weit zu ziehen. Drei Kisten Bier als Wetteinsatz, den das spritzige Moderatoren-Team Thomas Wassmann und Christian Fabri um eine Kiste je zusätzlich gezogenen Meter aufstocken konnte, brachten die Tonnenheider schnell auf die Läufe. 28 Männer und zwei Frauen, vornehmlich Mitglieder des Heimatvereins und der Feuerwehr, gaben alles und ließen den tonnenschweren Bremswagen an einem handgefertigten Strick der Tonnenheider Strickeschläger, die ihre Handwerkskunst ebenfalls auf dem Gelände demonstrierten, mit Muskelkraft geradezu über die Strecke gleiten. Bei mehr als 38 gezogenen Metern musste Behrens mit 23 zusätzlich Bierkisten tief in die Tasche greifen:

Viele Traktoren gab es nicht nur auf der Wettkampfbahn zu sehen. Im Fahrerlager konnten IHC, Deutz, Fahr und Co. sowie das notwendige „Rennzubehör“ nach Herzenslust bestaunt werden.

Die Firma Grabenkamp, die zudem die Einsatzfahrzeuge für den Bahndienst stellte, hatte einige ihrer Landmaschinen auf dem Gelände postiert. Der historische Buschhoff-Drescher der Heimatfreunde empfing am Eingang mehrere hundert Besucher, deren Zahl sich in den Nachmittagsstunden immer mehr verdichtete. Unter Aufsicht von Ulrich Benker und Katrin Krüger konnten es die Kinder mit Kettcar und einem kleinen Bremswagen den erwachsenen Wetteiferern gleichtun. Hier gab es im Kleinformat auch die Technik eines Bremswagens zu sehen. Neben dem Bahn-Catering an der Strecke sorgten die Frauen der Heimatfreunde im Zelt am Großen Stein für eine Stärkung mit Kaffee und Kuchen.

„Der Aufwand hat sich gelohnt, wir sind super zufrieden“, so das Organisatorenteam Markus Schmidt und Heimatvereinsvorsitzender Wilfried Buschmann. „Tolle Stimmung, spannende Läufe und ein vergnügliches Drumherum für Groß und Klein, was wollen wir mehr? Ohne die vielen freiwilligen Helfer und die unterstützenden Sponsoren wäre solch eine Veranstaltung jedoch nicht möglich gewesen.“ Bereits am Abend stand fest, dass dies nicht die einzige Veranstaltung dieser Art bleiben wird. Doch wann eine Neuauflage startet, ließen die Organisatoren erst einmal offen. · Art

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brütende Hitze in Deutschland - Zum Wochenstart Abkühlung

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Brandschutzprüfung: Polizei bricht in „Rigaer 94“ Türen auf

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Italien nach Sieg gegen die Schweiz im EM-Achtelfinale

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Wales siegt dank Bale und Ramsey - Türkei vor Turnier-Aus

Meistgelesene Artikel

Kommentare