Jahreshauptversammlung der Löschgruppe Wehe / 9. Januar Tannenbaumaktion

Zu sechs Brandeinsätzen gerufen

Verantwortliche und Ausgezeichnete (v.l.): Zugführer Ulrich Dammeyer, Versammlungsleiter Burkhard Rochel, Wehrführer Dieter Meyer, Michael Hülshorst, Schriftführer Stefan Schneider, Michael Bokämper, stellvertretender Löschgruppenführer Andreas Kolkhorst, Björn Rixen, Jens Döding und Yunis Öcal.

Rahden - WEHE (ges) · Die Aktiven der Löschgruppe Wehe in der Freiwilligen Feuerwehr Rahden wurden 2009 zu sechs Brandeinsätzen gerufen: Im Januar zum Dachstuhlbrand an der Bahnhofstraße in Rahden, im August zum Feuer an der Weher Bockwindmühle und erst jüngst zu einem Zimmerbrand an der Bruchmühlenstraße in Pr. Ströhen.

Zudem standen vier technische Hilfeleistungen (Beseitigung von Sturmschäden und Verkehrsunfall auf der Weher Straße im Dezember) sowie drei weitere Einsätze (u.a. eine gemeinsame Alarmübung bei der Firma Kolkhorst in Tonnenheide mit den Löschgruppen Tonnenheide und Rahden) im Einsatzplan des ausklingenden Jahres.

Gesellschaftlich stand Anfang April die Feier des 75-jährigen Bestehens der Löschgruppen Wehe, Sielhorst, Tonnenheide und Varl im Mittelpunkt. Das hörten die Mitglieder während der Jahreshauptversammlung im Gerätehaus. Die örtliche Wehr nahm auch wieder an mehreren Veranstaltungen der Dorfgemeinschaft teil. Zudem wurde die Zusammenarbeit mit benachbarten Löschgruppen vertieft.

Im Bereich Aus- und Weiterbildung besuchte Yunis Öcal die Lehrgänge Truppmann 1 sowie Funksprecher und Atemschutzgeräteträger, Björn Rixen absolvierte ebenfalls einen Funksprecher-Lehrgang während Michael Bokämper und Jens Döding erfolgreich an einem ABC 1-Lehrgang (Abwehr von atomaren, biologischen und chemischen Gefährdungen) teilnahmen.

Beim jährlichen Leistungsnachweis war die Weher Wehr wieder mit einer Gruppe vertreten. Yunis Öcal erhielt für die erste Teilnahme die bronzene, Michael Bokämper und Michael Hülshorst für den fünften Start die goldene Auszeichnung.

Ein Aktiver durfte sich wieder über eine Beförderung freuen. Wehrführer Dieter Meyer ernannte Yunis Öcal zum Feuerwehrmann.

Erfolgreich ist die im Januar erstmals durchgeführte Tannenbaumsammelaktion verlaufen. Den Erlös hat der DRK-Kindergarten Wehe erhalten. 2010 werden ausgediente Weihnachtsbäume am Sonnabend, 9. Januar, ab 10 Uhr abgeholt. Diesmal kommen die Spenden den Jugendfeuerwehren Rahden und Pr. Ströhen zu Gute.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Trump: Türkei verkündet dauerhafte Waffenruhe in Nordsyrien

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Schnuffi - verzweifelt gesucht

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Tui setzt auf eigene Hotels und Ausflüge

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Der Fassmacher vom Burgenlandkreis

Kommentare