Schützenfest steht bevor

Wolfgang Spreen ist neuer Tageskönig

+
Nach einem Ausmarsch ermittelten die Varlheider Schützen ihren Tageskönig: (v.l.) Matthias Hartmeier (Bataillonsadjutant), Stefan Berg (Altkönig), Wolfgang Spreen (Tageskönig), Lars Meier (Jungkönig) und Major Michael Duffe.

Varlheide - Eine Woche vor dem Schützenfest steht in Varlheide stets ein Ausmarsch mit Tageskönigschießen im Kalender. Darüber berichtet der Verein jetzt in einer Mitteilung.

Nach einem kleinen Umzug ging es demnach zum Festplatz. Dort nahm Major Michael Duffe zunächst die Beförderungen vor, bevor das Tageskönigsschießen von Altkönig Stefan Berg eröffnet wurde. In loser Reihenfolge zielten die Schützen auf den Holzadler. Beim 15. Schuss von Patrick Spreen fiel die Krone. 

Es folgten das Zepter (26. Schuss, Wolfgang Spreen) und der Reichsapfel (30. Schuss, Sven Krone). Dann tat sich lange Zeit nichts, bis Wolfgang Spreen ans Gewehr trat, den 331. Schuss abfeuerte und den Adler von der Stange holte. Für die Schießaufsicht waren Jörn Drees und Lars Schadewald verantwortlich. 

Nach dem Schießen kamen die Verantwortlichen zur traditionellen Versammlung zur Vorbereitung auf das Schützenfest zusammen. Dieses feiern die Varlheider am kommenden Wochenende.

Mehr zum Thema:

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Auto in Menschengruppe: 73-Jähriger stirbt in Heidelberg

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Bayern deklassiert HSV mit 8:0 - Auch Leipzig und BVB siegen

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Wellinger und Eisenbichler jubeln bei Skisprung-WM

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Premiere von "O sole mio" in Weseloh

Meistgelesene Artikel

Dreijähriges Kind und 34-Jähriger verletzt

Dreijähriges Kind und 34-Jähriger verletzt

Kommentare