Welt-Sieger-Schau des Internationalen Rassehunde-Verbandes im Museumshof

„Chester“ kann Rolle und „Peng“

+
Sanftmütig lässt sich „Abby“ in die Schnauze schauen. Burkhard Sowade prüft das Gebiss der Dogge auf Fehlstellungen. Interessiert schaut Besitzerin Marion Wild zu.

Kleinendorf - Oftmals nehmen sie weite Anreisen in Kauf, um bei der Welt-Sieger-Schau der Internationalen Rassehunde-Verbandes (IRV) dabei zu sein. Jetzt sind die Hundehalter mit ihren Fellnasen aus ganz Deutschland in den Saal des Rahdener Gasthauses „Am Museumshof“ gekommen, um ihre Hunde den Preisrichtern vorzustellen.

Jeder reinrassige Hund mit Ahnentafel und entsprechendem Impfnachweis durfte an der Ausstellung teilnehmen. Vom American Akita bis zum West-High-Land-Terrier, vom kleinsten Chihuahua bis hin zur gewaltigen Deutschen Dogge waren an die 30 verschiedene Rassen vertreten.

Letztere führte Marion Wild aus Wetschen in den Richterring. Die sanftmütige, schwarze Hündin „Abby von der Fleetweide“ mit einer imposanten Größe von etwa 80 Zentimetern (Schulterhöhe) schien ausgesprochen entspannt. Das Tier ließ sich ohne zu knurren von Richter und IRV-Präsident Burkhard Sawade untersuchen, nachdem es mit Frauchen eine Runde durch den Ring gelaufen war.

Der Wertungsrichter begutachte, ob der Bewegungsapparat des Hundes in Ordnung ist, untersuchte Fell und Zähne, um dann das gesamte Erscheinungsbild zu bewerten. Doch nur ein gesunder, gepflegter Hund reicht nicht aus, um zu siegen – auch das Verhalten des Vierbeiners muss stimmen. Für „Abby“ und Frauchen Marion Wild reichte es diesmal für eine sehr gute dritte Platzierung unter den Großrassen.

Der Weg zur Schau war für Sheltie „Chester“ nicht ganz so weit. Aus Espelkamp war der gut zweijährige Rüde mit seinem Frauchen Susanne Schneegans angereist. „Chester wird von anderen Spaziergängern oft als Mini-Collie bezeichnet“, sagt Schneegans. Und tatsächlich sehen Shelties aus, wie der wohl bekannteste Fernsehhund aller Zeiten „Lassie“. Nur eben kleiner. Die Shetland Sheepdogs, bekannt als Shelties, sind eine britische Hunderasse und gehören zur Gruppe der Hütehunde.

„Chester ist sehr aufgeweckt und lebendig“, erklärt seine Besitzerin, während der Hund brav unter dem Tisch auf seinen Auftritt im Ring wartet. Liebend gerne würde er spielen, aber er sei auch sehr gelehrig. Und prompt zeigt Chester, was er mit Frauchen schon gelernt hat. Neben klassischen Befehlen wie „Sitz“ oder „Platz“ kann Chester auch „Peng“. Auf das Kommando liegt der Rüde blitzschnell auf dem Rücken, auf „Rolle“ kullert er seitlich über den Boden. „Es macht viel Spaß, mit Chester zu arbeiten, weil er so konzentriert bei der Sache ist – und natürlich macht es auch Chester Spaß“, sagt Schneegans.

Als er zehn Wochen alt war, kam der langhaarige Welpe zu Schneegans ins Haus. Rund 1000 Euro koste ein Welpe, es komme darauf an, bei welchem Züchter man den Hund kaufe und welche Auszeichnungen die Elterntiere errungen hätten, erklärt die Hundehalterin. Chester jedenfalls wolle sie einmal den Preisrichtern vorstellen, um zu wissen, ob der Rüde dem Rassestandard entspreche.

hm

Die Platzierungen

Kleinrassen: 1. Platz: Beagle „Einstein Fürst vom stillen Tal“, Besitzer: Jessika Brinker, Pr.Oldendorf; 2. Platz: Coton de Tulèar „Abby von der Edlen Muse“ Besitzer: Familie Kury-Ede, Bad Eilsen; 3. Platz: Jack Russell Terrier „Anthony vom Wiehengebirgstal“ Besitzer: Nicole Bode, Löhne

Großrassen: 1. Platz: Deutscher Schäferhund „Godo vom deutschen Rosenhof“, Besitzer: Simona Sittig, Nümbrecht; 2. Platz: Labrador Retriever „Anuk von Burg Wyrinholt“, Besitzer: Sabine Blechinger, Wahrenholz; 3. Platz: Deutsche Dogge „Abby von der Fleetweide“ Besitzer: Marion Wild, Wetschen

Mehr zum Thema:

Polizei nimmt sieben Personen fest

Polizei nimmt sieben Personen fest

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Stadt, Land, Fluss rund um Hameln

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Kommentare