Weher Sportfest lockt mit buntem Programm bei allerbestem Sommerwetter

Mannschaften und Familien zeigen sportliches Können

+
Auf dem Beachhandball-Platz zeigten schon die Jugendlichen vollen Einsatz und scheuten sich nicht davor, sich in den Sand zu schmeißen.

Wehe - Spannende Turniere, beherzte Vorführungen und Menschenkicker beherrschten am Wochenende das Treiben auf dem Weher Sportplatz. Hier feierten hunderte Menschen ein kunterbuntes Sportfest mit Spiel und Spaß für Jung und Alt. Drei Tage lang bot der TuS Wehe sportliche und gesellige Unterhaltung.

Im Mittelpunkt standen Handballturniere auf dem Beachplatz, den der Verein vor fünf Jahren angelegt hatte. Hier stellten verschiedene Mannschaften ihr sportliches Können unter Beweis. „Beim Handballturnier der Damen am Sonnabend haben 15 Mannschaften mitgemacht“, freut sich Friedhelm Hensel, Vorsitzender des TuS Wehe. Auch die Herren traten mit zehn Mannschaften beim abendlichen Flutlicht-Turnier an. Bei der regen Beteiligung fiel die Siegerehrung in die frühen Morgenstunden. „Erst um 1.30 Uhr konnten wir den Gewinnern die Hände schütteln“, sagt Hensel.

Die Mannschaften kamen nicht nur aus dem Kreis Minden-Lübbecke, sondern auch aus Steinhagen im Kreis Gütersloh. Sogar aus Bremen waren Handballer angereist. Bei den Damen siegte die Mannschaft aus Hahlen, bei den Männern schafften es die Weher ins Endspiel, mussten sich dort aber gegen die Lahdener Handballer geschlagen geben.

Das Sommerwetter zeigte sich am Sonnabend von seiner besten Seite. Darum ging es auf dem Sportgelände, in der Sitzlounge, Cocktailbar oder dem großen Pool heiß her und die Zeit bis zur nächtlichen Siegerehrung verging für manchen viel zu schnell. „Natürlich steht und fällt das Sportfest mit dem Wetter“, sagt ein rundum zufriedener Vorsitzender. „Wir haben einmal mehr richtig Glück gehabt.“

Der Sonntag war zwar wettertechnisch ein wenig durchwachsen, aber den Weher Sportlern und ihren Gästen machen ein paar Regentropfen nichts aus. Den Nachmittag hatten die Organisatoren ganz dem Familiensport gewidmet. Fußballturniere auf dem Rasen für den Kicker-Nachwuchs, Beach-Turniere für die C-Jugend, Vorführungen der Kinderturngruppen sowie Mädchen-Tanzgruppen und Menschenkicker-Turnier waren im Angebot, dazu Hüpfburg, Spielmobil und Kutschfahrten.

Sportfest in Wehe

Nicht zu vergessen: das große Kuchen- und Tortenbuffet am Nachmittag. Hier hatten Vereinsmitglieder gezeigt, dass sie auch den Rührlöffel schwingen können. Mit einem gemeinsamen Grillabend klang das dreitägige Fest aus.

hm

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Eskalation: Palästinenser stoppen Kontakt zu Israel

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare