Weher Kleintiermarkt lockt viele Besucher

Züchter machen „super Geschäfte“

+
Freuen sich über zahlreiche Kräher: (vorn v.l.) Organisatorin Sina Langhorst, Riste Quade und Lea-Marie Mühlenbrock sowie (hinten v.l.) Marcel und Heinrich Wiegmann sowie Reiner Windhorst.

Wehe - Auf dem Gelände des Landhandels Wiegmann in Wehe schnatterte, krähte und fiepte es Sonntag in allen Ecken. Der Grund: Beim Weher Kleintiermarkt wurden Nager, Wellensittiche, Hühner oder auch Enten verkauft und getauscht. Das lockte zahlreiche Besucher – nicht nur aus Wehe – an.

Claudia Hofmann vom Agrarhandel schaute zufrieden auf das Treiben rund ums Geschäft. Auch die Aussteller hatten nichts zu meckern: Über ein „super Geschäft“ freute sich zum Beispiel der Varler Kaninchenzüchter Dieter Bönsch. „Ich habe gut verkauft, es waren viele Leute hier“, erklärte er beim Abräumen seines Stands.

Wer sich ein Tier angeschafft hatte, konnte passendes Zubehör wie Käfige oder Futter gleich mit besorgen. Außerdem hatten die Besucher die Möglichkeit, sich an Informationsständen über Tiere und ihre Haltung zu informieren.

Die Jugendgruppe des Rassegegeflügelzuchtvereins Wehe richtete zudem im Rahmen des Kleintiermarktes ein Hähnewettkrähen aus. Insgesamt waren 31 Tiere von Mitgliedern des Weher Zuchtvereins am Start. Bei den Großen Hänhen krähte das Tier von Nicole Lehde am häufigsten: Ganze 37 Mal machte der Hahn auf sich aufmerksam. Platz zwei und drei sicherte sich der junge Züchter Marcel Wiegmann mit zwei seiner Tiere, die 23 beziehungsweise 15 Kräher lieferten. Bei den Zwerghähnen war das Kikeriki von Rainer Windhorsts Hahn 33 Mal und damit am häufigsten zu hören. Die folgenden Plätze belegten Dorit Meyer (32 Kräher) und Nathalie Kottenbrink (18 Kräher).

Zwölf Hähne hielten den Schnabel. Doch auch die Besitzer dieser Tiere gingen nicht leer aus: Jeder Teilnehmer bekam einen Gutschein des Landhandels Wiegmann.

ks

Mehr zum Thema:

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Germanwings-Absturz: Gutachten verärgert Hinterbliebene

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Kommentare