Autos stoßen auf Kreuzung zusammen

Vier Personen schwer verletzt

Rahden - Vier Personen wurden am Dienstag in Rahden bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt.

Eine 83-jährige Frau befuhr gegen 16.50 Uhr mit ihrem Toyota die Straße Örlingerhausen in Richtung Wehe. An der Kreuzung mit der Konrad-Kruse-Straße kam es Angaben der Polizei zufolge zum Zusammenstoß mit einem Ford, der die Konrad-Zuse-Straße in südliche Richtung befuhr.

Bei der Kollision wurden die beiden Fahrerinnen der in den Unfall verwickelten Autos und die jeweiligen Beifahrer (24 und 86 Jahre) schwer verletzt. Alle Personen wurden in anliegende Krankenhäuser gebracht.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 12.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Kommentare