Täter flüchten mit Zigaretten

Unbekannte brechen in Tankstelle ein

Rahden - In der Nacht zu Mittwoch suchten bisher Unbekannte eine Tankstelle an der Lemförder Straße in Rahden heim.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei parkten die Täter gegen 3.30 Uhr zunächst im Bereich der Waschhalle ein Fahrzeug. Anschließend verschafften sich die Einbrecher über den Eingangsbereich gewaltsam Zugang zum Tank-Shop. Hier rissen sie mit Zigaretten gefüllte Regale heraus und entnahmen eine bisher unbekannte Anzahl an Tabakwaren, heißt es im Polizeibericht. Anschließend flüchteten sie zu ihrem Fahrzeug. Beim Verladen in den Wagen verloren sie einen Teil ihrer Beute.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei in Lübbecke unter der Telefonnummer 05741/ 2770 entgegen.

Mehr zum Thema:

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Kunstdiebstahl im Bode-Museum: Keine Spur von 100-Kilo-Münze

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Christine Kaufmann (†): Bilder aus ihrem Leben

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare