Täter flüchten mit Zigaretten

Unbekannte brechen in Tankstelle ein

Rahden - In der Nacht zu Mittwoch suchten bisher Unbekannte eine Tankstelle an der Lemförder Straße in Rahden heim.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Polizei parkten die Täter gegen 3.30 Uhr zunächst im Bereich der Waschhalle ein Fahrzeug. Anschließend verschafften sich die Einbrecher über den Eingangsbereich gewaltsam Zugang zum Tank-Shop. Hier rissen sie mit Zigaretten gefüllte Regale heraus und entnahmen eine bisher unbekannte Anzahl an Tabakwaren, heißt es im Polizeibericht. Anschließend flüchteten sie zu ihrem Fahrzeug. Beim Verladen in den Wagen verloren sie einen Teil ihrer Beute.

Hinweise zu der Tat nimmt die Polizei in Lübbecke unter der Telefonnummer 05741/ 2770 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Rope Skipping: Seilspringen liegt wieder im Trend

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Dem Föhn im Gesicht getrotzt: Kerber nun gegen Scharapowa

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Gebrochener Mann in Einzelhaft: "El Chapos" tiefer Fall

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Boxspringbetten werden vielseitiger und luftiger

Kommentare