Feuerwehr mit 35 Pr. Ströher und Weher Kräften vor Ort

Trockenes Gras gerät in Brand

+
Eine Fläche von circa 300 Quadratmetern sind am Donnerstag in Wehe in Brand geraten. 

Wehe - Der Löschzug Pr. Ströhen und die Löschgruppe Wehe wurden am Donnerstag um kurz vor 17 Uhr zu einem Flächenbrand an der Weher Straße alarmiert. Hinter einem Wohngebäude war trockenes Gras auf einer Fläche von circa 300 Quadratmetern in Brand geraten.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr habe die Ausbreitung der Flammen auf einen Wohnhausanbau sowie ein angrenzendes vier Hektar großes mit Stroh abgedecktes Erdbeerfeld verhindert werden können, erklärt der stellvertretende Weher Löschgruppenführer Brandinspektor Andreas Kolkhorst. Unter seiner Leitung waren 35 Einsatzkräfte mit sechs Fahrzeugen vor Ort.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Vorsicht: Hier lauern im Haushalt die meisten Keime

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Schnittvorlage: Tomaten einfach häuten

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Ortsbrandmeister Jonas Baum zeigt Rettungszentrum in Angelse

Dauerregen lässt Pegel steigen

Dauerregen lässt Pegel steigen

Kommentare