Tonnenheider Schützen ermitteln „König der Könige“ / Rauschender Festball

Werner Ptschyody schießt den Holzvogel ab

+
Die neuen „Könige der Könige“ des Schützenvereins Tonnenheide wurden mit einem Pokal geehrt.

Tonnenheide - Es ist längst ein fester Bestandteil im Terminkalender der Tonnenheider Schützen: Jedes Jahr Ende November treffen sich die ehemaligen Schützenkönige und Kronprinzen, um den „König der Könige“ zu ermitteln. Und so fanden sich die ehemaligen Majestäten auch dieses Jahr wieder auf dem Schießstand vom Schützenverein Tonnenheide ein, um den Vogel abzuschießen. Insgesamt gab es drei Holzadler für die Titel Schützenkönig, Schützenkönigin und Kronprinz zu erlegen.

Bei winterlichen Temperaturen nahmen rund 100 Personen die sportliche Herausforderung an, informiert der Verein. Gegen die Kälte halfen dabei winterliche Warmgetränke, die das amtierende Königspaar Robert und Christina Althaus vorbereitet hatten.

Parallel zum Adlerschießen trafen sich die Vorstandsmitglieder im Festsaal von Rüters Gasthaus zu einem Knobelturnier.

Nach dem abschließenden Festessen nahm Jörg Peper, Vorsitzende und Major, die Proklamation vor: Mit 279 Schuss brachte Werner Ptschyody den Holzvogel zu Fall und darf sich nun „König der Könige 2015“ nennen. Krone: 15. Schuss Hans-Dieter Hollendiek; Reichsapfel: 105. Schuss Wolfgang Neddermann; Rechter Flügel: 159. Schuss Uwe Borowski; linker Flügel: 175. Schuss Torsten Bohnhorst, Zepter: 196. Schuss, Dieter Schulz.

Bei den Schützenköniginnen gelang es Helma Rehling mit dem 206. Schuss den Vogel zu Fall zu bringen und ist nun „Königin der Königinnen 2015“. Reichsapfel: 33. Schuss Conny Ahrens, Krone: 78. Schuss Heidi Seelhorst, linker Flügel: 103. Schuss Jennifer Rüter, rechter Flügel: 148. Schuss Gerda Franke.

Auch der Vogel der Kronprinzen hatte keine Chance. Mit dem 318. Schuss holte ihn Patrick Dökel von der Stange. Krone: 11. Schuss Maik Ahrens; Zepter: 13. Schuss Oliver Ahrens; Reichsapfel: 17. Schuss Andre Hülshorst; linker Flügel: 54. Schuss Mirko Rehling, rechter Flügel: 93. Schuss Mirko Rehling.

Die Standaufsicht hatten. Rolf Strathmann, Uwe Borowski und Lars Thamm.

Bei den Vorstandsmitglieder konnte Andreas Meier die meisten Augen würfeln und bei den Damen war Steffi Hüsig die Beste beim Knobeln. Sie wurden mit einem Präsent vom amtierenden Königspaar geehrt.

Nach den Ehrungen wurde der Königsball durch den Ehrentanz der amtierenden Königspaare und der proklamierten Majestäten eröffnet. Es folgten „Königsgeschichten“ und Tänze.

Mehr zum Thema:

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Neue Bewegung in Aufarbeitung der Germanwings-Katastrophe

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Ermittler rätseln über Motiv des London-Attentäters

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Trotz Tragödien im Mittelmeer wächst Kritik an den Rettern

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Riesige Open-Air-Ausstellung: València ist Feuer und Flamme

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare