Team Alter Kirchweg gewinnt den Dekorationswettbewerb

Etwas verrückt, aber kreativ

+
Das Team Alter Kirchweg jubelte über den Pokal für die beste Dekoration bei „Unser Dorf wird Weltmeister“.

Varl - Ein bisschen verrückt sind die Varler ja schon – positiv verrückt. Und sie sind stolz darauf. Diese Verrücktheit beeindruckte gestern auch einen Vertreter des DFB, der sich auf einer kleinen Rundreise die vielen dekorierten Gärten und Plätze anschaute und laut Ulrich Eikenhorst konstatieren musste: „Das, was hier im Ort abgeht, hab ich noch nie erlebt.“ Ein Kompliment, das Eikenhorst sogleich an die Dekorateure und an die Initiatoren Hannelore Gerkens und Hans-Jürgen Becker weitergab.

Weil sich so viele Familien mit tollen Ideen an der Aktion „Unser Dorf wird Weltmeister“ beteiligt hatten, fiel die Auswahl der Sieger natürlich schwer. Darum durften bei der Prämierung auch gleich eine ganz Reihe von Gruppen auf die Bühne kommen und sich kleine Präsente abholen. Ganz weit vorne auf Platz drei kamen die Gruppen Legoland und Lohbusch. Platz zwei teilten sich gleich fünf Nachbarschaften: Glockenstuhl, Friedenseiche, Hinterm Felde, Bulzendorf und Kronspon. Den WM-Pokal für die beste Dekoration aber, den erhielt das Team Alter Kirchweg.

Einen Sonderpreis gab‘s ganz spontan für die Familien Fräger/Wüppermann. Sie hatten ihren Bullen ein paar Fußbälle auf die Weide geworfen, und die Vierbeiner schienen durchaus Spaß an ihren neuen Spielgeräten zu haben.

Um den Spaß ging es auch den Zweibeinern in erster Linie. „Alle, die etwas aufgebaut haben, müssen dabei riesigen Spaß gehabt haben. Und das war das Ziel“, sagte Eikenhorst und dankte ihnen im Namen des Ortes.

mer

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Jahrestag des Münchner Amoklaufs: "Ins Mark getroffen"

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Kommentare