Förderverein für Pr. Ströher Kindergarten und Grundschule zieht Bilanz

Stark für den Nachwuchs

Anke Reuter und Björn Drexhage (vorn) wurden aus ihren Ämtern verabschiedet. Kerstin Feldmann (2.v.l.) und Andrea Boldt (r.) komplettieren den Vorstand um Charlotte Wuttke (l.), Anja Buschmann und Carsten Borcherding. - Foto: Schubert

Pr. Ströhen - Ein eher ruhiges Jahr liegt hinter dem Förderverein für Kindergarten und Grundschule Pr. Ströhen. Dass dies nicht gleichbedeutend mit Hände in Schoß legen ist, zeigte die Jahreshauptversammlung am Dienstagabend im Gasthaus Buschendorf. Rund 20 Mitglieder begrüßte Vorsitzende Anja Buschmann. Vorab gab Tanja Tinnemeier vom DRK Stemwede eine Einweisung in die Handhabung eines Defibrillators.

Zufrieden blickte Buschmann auf die Mitgliederzahlen. Rund 250 Förderer stärken dem Verein den Rücken. Nur so würde neben Engagement bei Veranstaltungen eine finanzielle Unterstützung beider Einrichtungen möglich. „Auch für die zahlreichen Zuwendungen von Institutionen, Firmen, Vereinen und Privatpersonen sind wir sehr dankbar.“

Der private Schulbusverkehr für Schul- und Kindergartenkinder aus dem weiteren Einzugsbereich sei erfolgreich. „Derzeit nutzen 14 Kinder diesen Service“, so Buschmanns Stellvertreter Carsten Borcherding. Dank sprachen er und die Vorsitzende vor allem den fünf Rentnern aus, die ehrenamtlich die Kinder in zwei Touren jeden Morgen zur Schule bringen. „Das sind im Jahr rund 11 000 gefahrene Kilometer und 270 Stunden, die investiert werden“, betonten sie. Neben den Buskosten, die zudem aus Elternspenden finanziert werden, habe sich der Verein bei der Anschaffung von Spielsachen, der Finanzierung des das Leselern-Programms „Antolin“ und dem Musical-Projekt mit Bianca Schäfer eingebracht. Auch das Einschulungsgrillen und der Tag der offenen Klassentüren seien Höhepunkte gewesen. Für den Kindergarten engagierten sich die Aktiven bei der Anschaffung von Spielsachen, beim Laternenzug und der Stutenkerl-Aktion.

Erfreut zeigte sich Buschmann, dass sich der Verein neben dem Weihnachtsmarkt im Rahmen des Tages der offenen Tür im Gewerbegebiet einer Menschenmasse präsentieren konnte: „Seit es den Pr. Ströher Markt nicht mehr gibt, ist es für uns schwieriger geworden, auf unsere Arbeit aufmerksam zu machen.“ Die Vorsitzende blickte daher mit Vorfreude auf den 90. Geburtstag des Pr. Ströher Löschzuges, der am Pfingstsonntag (15. Mai) mit einem Tag der offenen Tür gefeiert wird. Hierfür sei Unterstützung durch den Förderverein in Sachen Kinderbeschäftigung gewünscht.

Für den Kindergarten sprach Tina Möhle dem Verein ihren Dank aus. „Dieses Jahr geht es weiter voran“, machte sie ebenso wie Schulleiterin Bettina Wehebrink auf die geplanten Baumaßnahmen in beiden Einrichtungen aufmerksam. Während im Kindergarten im Obergeschoß ein Schlafraum entstehen soll, ist für die Grundschule die Aufstockung des Lehrerzimmers zur Gewinnung eines Multifunktionsraumes beim Kreisbauamt in der Genehmigung. Der Baubeginn sei für die Sommerferien geplant.

Im Kindergarten werde es im kommenden Kindergartenjahr drei Gruppen geben, die Grundschule freue sich mit 16 Schülern über fünf Erstklässler mehr als zunächst gemeldet. Die Fördervereinsvertreter signalisierten weitere Unterstützung. „Was in diesen Einrichtungen geleistet wird, ist qualitativ sehr hochwertig“, meinte Buschmann und hoffte wie Wehebrink, dass die Schule für das kommende Jahr erneut den Zuschlag für ein vom Land gefördertes Musicalprojekt mit Bianca Schäfer erhält. Passend zum Lutherjahr soll dann ein Musical über den Reformator aufgeführt werden. - Art

Mehr zum Thema:

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

Trump wendet sich vom Klimaschutz ab

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

RBB: Kontrollgremium sieht Schwächen bei Amri-Ermittlungen

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Onigiri: die japanische Pausenstulle für unterwegs

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Niederlande verlieren erneut - Schweden dreht Spiel: 3:2

Meistgelesene Artikel

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Kommentare