Sielhorster sprechen ihrem Vorsitzenden Hans-Jürgen Peper das Vertrauen aus

Ein „Top-Jahr“ für Schützen

+
Nach seiner Wiederwahl gratulierte Major Hans-Jürgen Peper (2.v.l.) vom Schützenverein Sielhorst den treuen Mitgliedern zu ihren Ehrungen.

Sielhorst - Weil sie ihre Arbeit wieder einmal gut gemacht haben, genießt der Vorstand des Schützenvereins Sielhorst das Vertrauen der Mitglieder. Bestens zufrieden sind die Männer und Frauen mit der Organisation von Veranstaltungen und mehr. Während der Jahreshauptversammlung im Dorfgemeinschaftshaus wurde Vorsitzender und Major deshalb Hans-Jürgen Peper wiedergewählt.

Bestätigt wurden außerdem der zweite Schriftführer Andre Richter, der erste Kassierer Jürgen Rosenbohm und der erste Schießsportleiter Jörg Lehde.

„Ein Top-Jahr“ lautete das Fazit von Schriftführer Uwe Halve zum vergangenen Jahr. Höhepunkt sei das Schützenfest gewesen, ferner habe es rege Aktivitäten der Abteilungen gegeben. Die 38 Aktiven des Spielmannszuges etwa trafen sich nach Angaben von Daniel Telkemeyer 48 Mal zum Üben und zu 18 Auftritten. Mit Ralf Schlüter und Thomas Döpke stellen die Spielleute die Könige. Als fleißigste Spielleute lobten die Verantwortlichen Katrin Schlottmann, Patrik Lehde sowie Nadine Brockschmidt, Maja Buschendorf und Sabrina Holle.

An die Erfolge der Schießgruppe erinnerte Jörg Lehde. Bei den Kreismeisterschaften „Kleinkaliber 100 Meter“ etwa belegten Matthias Spilker, Stephen Spreen und Carsten Jekel den ersten Platz, qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaft, landeten auf Platz drei und sicherten sich die Teilnahme beim Landesentscheid.

Lehde erinnerte weiter an die Modernisierung des Schießstands. Vor Weihnachten wurde eine Meyton-Anlage geliefert; die warte jetzt auf ihre Fertigstellung. Ein Dank galt allen Spendern, ohne die das Projekt nicht möglich gewesen wäre. Man hoffe, dass die Schützen damit für die Zukunft ausgerichtet seien, so Lehde.

An die Aktivitäten der Jungschützen erinnerte Stephen Spreen, für den Schützenverein zog Uwe Halve eine positive Bilanz. Halve freute sich, dass Sielhorst den Zuschlag für das Kreisköniginnen-Pokalschießen erhielt. Dafür danke man allen Vereinen, die Sielhorst das Vertrauen schenkten.

Zu den schönsten Aufgaben eines Vorsitzenden zählt die Ehrung. Diese Aufgabe übernahm Hans-Jürgen Peper. Seit 25 Jahren gehören Dirk Drechsler, Bernd Duffe, Roland Heyne, Uwe Kahmeyer, Ulrike Koch, Christiane Meyer, Wolfgang Nottmeier und Thomas Rosenbohm dem Verein an. Bereits auf die 40-jährige Treue blicken Reinhard Bollhorst, Reinhold Fleddermann, Jürgen Meyer, Gerhard Pörtner und Gerhard Rose-Bohne zurück.

Das nächste Mal kommen die Schützen am Sonnabend, 23. Januar, beim Winterball zusammen.

DK

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare