Reitverein Pr. Ströhen verzeichnet mehr Turnierstarts als im Vorjahr / Mehr als 50 Siege und Platzierungen

Pferdefreunde blicken motiviert in die Zukunft

+
Lauter zufriedene Gesichter: Der Vorsitzende Uli Bruns (r.) und seine Vertreterin Martina Grote (l.) ehrten für sportliche Erfolge Desiree Heggemeier (v.l.) sowie für besonderes ehrenamtliches Engagement August-Wilhelm Schmale und Mona Greve stellvertretend für die gesamte Familie Greve.

Pr. Ströhen - Ein leichter Mitgliederzuwachs, mehr Turnierstarts und gelungene Veranstaltungen – Das Fazit zur letzten Saison fiel beim Reiterverein Pr. Ströhen während der Jahreshauptversammlung im Aufenthaltsraum der Reithalle durchweg positiv aus. Dementsprechend motiviert blicken die Pferdefreunde auf 2016.

279 Mitglieder gehören dem Verein aktuell an, davon sind 125 jünger als 18 Jahre. Alle zusammen haben sie eine Menge auf die Beine gestellt. Auf eine gelungene Turnierwoche mit Himmelfahrt-Reitturnier und „Kleiner Kreismeisterschaft“ blickte Angela Thielemann zurück. „Mit einem sehr motivierten Team und spannendem Pferdesport sind die fünf Tage super über die Bühne gegangen“, bedankt sich die Geschäftsführerin. Pünktlich zum Turnier sei der Unterstand am Springplatz fertig geworden. „Große Teile daran haben wir in Eigenleistung erbringen können“, lobt der Vorsitzende Uli Bruns die fleißigen Helfer aus den Vereinsreihen. Auch der adventliche Nachmittag mit einem Tag der offenen Tür sei eine „tolle Veranstaltung“ gewesen, sind sich Vorsitzender und Geschäftsführerin einig.

Mehr Turnierstarts wurden bei den aktiven Reitern notiert. „Über 50 Siege und Platzierungen in allen Alters- und Leistungsklassen wurden erreicht“, freut sich die zweite Vorsitzende Martina Grote. Desiree Heggemeier habe das Kreischampionat der Freizeitreiter gewonnen.

Zur Erfolgsbilanz mehr als ein Dutzend weitere Platzierungen und eine Bronzemedaille bei der Kreismeisterschaft steuerten die Gruppen- und Einzelvoltigierer des Vereins bei. „Wir haben uns gut präsentiert und unsere Übungsleiter vermitteln eine solide Ausbildung“, bedankt sich Sonja Rohlfing bei den ehrenamtlichen Voltigiertrainern und Gruppenhelfern. Rund 60 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene voltigieren derzeit in sechs Gruppen. Das sei eine Mannschaft mehr als im Vorjahr, berichtet die Leiterin der Voltigierabteilung.

Als erfolgreichste Pferdesportler wurden Desiree Heggemeier (Leistungsklasse Null), Tabea Schmale (Junioren), Laura Bödecker (Junge Reiter) und Michael Eisberg (Reiter) geehrt. Für besonderen ehrenamtlichen Einsatz wurden Familie Greve und August-Wilhelm Schmale ausgezeichnet. Die Trainerprüfung hat Kathleen Rochel bestanden.

Für 2016 sind an sportlichen Veranstaltungen das Himmelfahrt-Reitturnier (3. bis 5. Mai) und das Voltigierturnier (5./6. November) geplant. Darüber hinaus soll es im Sommer wieder eine Fahrradtour geben und am 25. September den Herbstausritt. Der Reiterball wird am 18. November gefeiert. Ausklingen soll das Jahr mit einem adventlichen Nachmittag am 18. Dezember.

SoR

Mehr zum Thema:

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

IS bekennt sich zu Londoner Anschlag

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Südkorea setzt "Sewol"-Bergung fort

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Elternleid und Altersliebe: Neue Hörbücher

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Apotheke auf dem Balkon: Heil- und Würzpflanzen für den Topf

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Kommentare