Rahdenerin muss Weg zu Fuß fortsetzen

20-Jährige fährt ohne Führerschein

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Espelkamp - Eine 20-jährige Rahdenerin ist in der Nacht zu gestern um 3.45 Uhr ohne Führerschein durch Espelkamp gefahren. Einer Streifenwagenbesatzung fiel ihr Fahrzeug, ein grauer Seat Ibiza, auf.

Das Fahrzeug hatte Angaben der Polizei zufolge eine mangelhafte Rückbeleuchtung und fuhr auf der Ratzenburger Straße in Richtung Föhrenweg. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs stellten die Beamten fest, dass die 20-jährige Fahrerin aus Rahden keine erforderliche Fahrerlaubnis besaß. Damit war die Fahrt beendet, die 20-Jährige musste ihren Weg zu Fuß fortsetzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

Gute Stimmung auf dem Campingplatz beim Deichbrand

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

20. Etappe: Froome hat vierten Toursieg so gut wie sicher

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Bartels trifft gegen Ex-Club, aber Werder verliert

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Israel nimmt nach Anschlag Bruder des Attentäters fest

Kommentare