Handtaschen aus den Fahrradkörben gestohlen

Im Vorbeifahren: Unbekannte beklauen zwei Radfahrerinnen

Rahden - Zwei Frauen wurden auf ihrem Fahrrad von Unbekannten beklaut. Die Diebe waren ebenfalls auf Rädern unterwegs und schnappten sich im Vorbeifahren die Taschen der Frauen aus den Fahrradkörben.

Die 56 und 59 Jahre alten Frauen aus Rahden wurden am Montagnachmittag auf dem Weg zur Arbeit beklaut. Sie arbeiten bei der gleichen Firma, waren jedoch unabhängig voneinander auf dem Weg dorthin.

Laut Polizei kam es gegen 16.40 Uhr im nahe der Weher Straße/Konrad-Zuse-Straße zum ersten Diebstahl. Rund 40 Minuten später tauchten die Diebe zwischen dem Bahnübergang Weher Straße und der Firma Harting auf. Die etwa 15 bis 20-jährigen Täter waren ebenfalls auf dem Rad unterwegs und schnappten sich die Handtaschen der Frauen aus den Fahrradkörben.

Das 56-jährige Opfer der ersten Tat beschreibt einen der Diebe als 1.60 bis 1.70 Meter groß, mit kurzen schwarzen Haare und dunkel gekleidet. Sein Komplize war etwas größer, hatte dunkelblonde Haare und war grau gekleidet.

Die 59-Jährige wurde gegen 17.20 Uhr bestohlen. Auf der Arbeit angekommen erfuhr sie, dass auch ihre Kollegin Opfer eines ähnlichen Diebstahls geworden ist. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei unter Telefon 05741/2770 entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

Bilder: Deutsche Frauen holen Sieg gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

DFB-Frauen auf Kurs EM-Viertelfinale: 2:1 gegen Italien

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Tritt Prinz George in die Fußstapfen seines Vaters? 

Kommentare