Rahden - 25-jähriger Diepholzer tödlich verunglückt

25-jähriger Diepholzer tödlich verunglückt

+
25-jähriger Diepholzer tödlich verunglückt.

Rahden - Ein 25-jähriger Diepholzer starb am Donnerstag gegen 15.40 Uhr bei einem Unfall auf der Diepholzer Straße (B239) zwischen Rahden und Wagenfeld.

Der Mann war laut Polizei mit seinem BMW Krad Richtung Wagenfeld unterwegs, als er in Höhe des Grundstückes Diepholzer Straße 21 in einer Kurve zum Überholen eines Ford mit Viehtransportanhänger ansetzte. Der 53-jährige Fahrer des Gespanns aus dem Bereich Cloppenburg wollte im gleichen Moment, nach links auf ein Grundstück abzubiegen. Die beiden Fahrzeuge krachten zusammen. Ein Rettungshubschrauber wurde zur Unfallstelle gerufen, doch der 25-jährige Kradfahrer erlag noch vor Ort seinen Verletzungen. Die Straße wurde zwischenzeitlich gesperrt, ein Gutachter angefordert. Der Fahrer des Autos mit dem Anhänger blieb unverletzt.

ks

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

Israel beschränkt erneut Zugang für Muslime zum Tempelberg

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

„Summer in the City“-Finale auf dem Marktplatz

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Im Selbstversuch zum Deutschen Sportabzeichen

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Sommerreise: Wanderung am Heiligenberg

Kommentare