Ermittler gehen von Unglücksfall aus

21-Jähriger stürzt aus Fenster und stirbt

Rahden - Ein 21-jähriger Mann aus Rahden ist in der Nacht zu Sonntag ums Leben gekommen. Er stürzte aus dem Fenster einer Dachgeschosswohnung.

Der junge Mann hatte sich in der Dachgeschosswohnung eines Bekannten in der Weher Straße auf das Fensterbrett eines offenen Fensters des zweieinhalb-geschossigen Wohnhauses gesetzt.  Dabei hat er den Halt verloren und rutschte über den Dachvorsprung in die Tiefe, teilte die Polizei mit.

Die sofort herbeigerufenen Rettungskräfte konnten den Mann noch vor Ort wiederbeleben. Kurze Zeit später erlag er im Krankenhaus Rahden seinen schweren Verletzungen. Nach dem Ergebnis der Ermittlungen der Kriminalpolizei handelt es sich um einen tragischen Unglücksfall.

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Trump besucht Brandgebiet in Kalifornien

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Frau stirbt bei Protest gegen hohe Spritpreise in Frankreich

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Tijuana bereitet sich auf Ankunft weiterer Migranten vor

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Fotostrecke: Training in der Mini-Gruppe

Kommentare