Plan für Südumgehung wird nicht blockiert

Vorhaben sind vom LEP unabhängig

+
Endstation: Die Bahnstrecke zwischen Rahden und Bassum wird im LEP nicht berücksichtigt.

Rahden - Über die geografische Entwicklung des ländlichen Raums und somit auch über die Zukunft Rahdens hatten sich die Mitglieder des Bauausschusses in der ersten Januarwoche „lang und breit beschäftigt“. Daher wollte Bürgermeister Dr. Bert Honsel in der Ratssitzung nun nicht noch einmal detailliert auf die Stellungnahmen zum Entwurf des neuen Landesentwicklungsplans (LEP) eingehen. Doch bevor die geforderten Veränderungen bei zwei Gegenstimmen von den Politikern verabschiedet wurden, brachten einige Fraktionsmitglieder noch Änderungswünsche ein – ohne Erfolg.

So wünschte sich Winrich Dodenhöft (Grüne), dass der Schienenanschluss in Richtung Norden, also die stillgelegte Bahnstrecke zwischen Rahden und Bremen, im LEP eingebracht werden soll. „Diese Anbindung ist nicht nur für Rahden, sonder für die ganze Region und Ostwestfalen wichtig“, begründete der Grünen-Fraktionschef seine Meinung. Dieter Sprado (FWG) erwiderte darauf, dass die Wiederbelebung der Bahnstrecke bereits vom Land Niedersachsen abgelehnt worden sei. Damit erübrigten sich weitere Bemühungen, so Sprado.

Zudem könne man diesen Wunsch nicht über den LEP erreichen, sagte Dieter Drunagel. Er erklärte, dass es vielmehr Bestandteil des Gebietsentwicklungsplans sei. Dieser müsse auch bemüht werden, wenn es um den Flächennutzungsplan gehe, so der Bauamtsleiter der Stadt Rahden. Denn dessen Aktualisierung hatte Marion Spreen angeregt. „Darin gibt es einige Flächen, die als Wohngebiet aufgenommen werden könnten“, so die Sozialdemokratin.

Abschließend unterstrich Drunagel, dass geplante Veränderungen im Stadtgebiet nicht vom LEP abhängig seien. So werde unter anderem die seit Jahren vorgesehene Südumgehung nicht durch die Entwürfe blockiert und könne weiter verfolgt werden.

abo

Mehr zum Thema:

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare