Mitglieder des SSV Pr. Ströhen lernen bei Jahreshauptversammlung richtigen Umgang mit dem Defibrillator / Rolf Klasing bleibt Vorsitzender

Sportverein knackt die 900er-Marke und freut sich über Entwicklung

+
Die langjährigen Sportler wurden ebenso ausgezeichnet, wie langjährige Vorstands- und Übungsleiter: (stehend v.l.) Rolf Klasing, Dieter Göbel, Ralf Böhne, Christa Felderhoff, Elisabeth Logemann, Inge Thielemann-Rewald, Stefan Thielemann und Mark Katt.

Pr. Ströhen - Der Neue ist der Alte. Einstimmig bestätigten die Teilnehmer der Jahreshauptversammlung des SSV Pr. Ströhen ihren ersten Vorsitzenden Rolf Klasing. Wahlen, Ehrungen und die Berichte aus den Abteilungen standen im Mittelpunkt des Treffens am Freitagabend. Begonnen hatte es mit einer Kurzschulung in Sachen Defibrillator. Tanja Tinnemeier vom Deutschen Roten Kreuz (DRK) erläuterte die Funktion des in der Volksbankfiliale stationierten Geräts und führte die Bedienung an einer Puppe vor.

In seinem Jahresbericht ging Klasing auf die Mitgliederentwicklung ein. Erstmals wurde mit 910 Mitgliedern die 900er-Marke geknackt. Klasing führt dies auf die hervorragende Arbeit der Abteilungen zurück, die die Attraktivität des Vereins, gerade auch im Freizeit- und Breitensport-Bereich, mit immer neuen Angeboten steigern. Die weit mehr als 3000 Übungseinheiten könne nur durch entsprechende Übungsleiter, Trainer und Betreuer gewährleistet werden. Außerdem engagierten sich viele Ehrenamtliche für den organisatorischen Bereich, die Pflege und Erhalt der Sportstätten oder als Schiedsrichter. Besonders erfreulich sei, dass auch viele junge Ehrenamtliche den Verein unterstützen.

Mittlerweile ist das Sportangebot des SSV so groß, dass die Belegungszeiten der Turnhalle gerade im Winter kaum mehr ausreichen. Daher ist der SSV dankbar, dass die kleine Turnhalle der Grundschule mitgenutzt werden kann. Die gute Zusammenarbeit mit der Grundschule zeige sich auch im Kooperationsvertrag mit dem offenen Ganztag, wo der SSV mit einem Angebot die Nachmittagsbetreuung der Schulkinder unterstützt. Hier lobte Klasing das Engagement Birgit Hadelers.

Ebenso dankte Klasing den Sponsoren – insbesondere dem Förderverein, der den SSV mit finanziellen Mitteln und durch diverse Arbeitseinsätze unterstützt. So ist das Darlehn für die neue Flutlichtanlage mittlerweile vollständig abbezahlt, auch durch die Unterstützung des Fördervereins, wie Jörn Böhme in seinem Kassenbericht darlegte.

Erstmals seit 2005 stand wieder eine Beitragsanpassung auf der Tagesordnung, die einstimmig beschlossen wurde, nachdem Schatzmeister und Vorsitzender die Beweggründe des Vorstandes erläutert hatten. Bei den Wahlen unter der Leitung des Ehrenvorsitzenden Herbert Felderhoff wurde der Rolf Klasing ebenso einstimmig bestätigt wie der dritte Vorsitzende Frank Moormann, der erste Schatzmeister Jörn Böhne, der zweite Geschäftsführer, Jan Treseler und Sozialwartin Inge Thielemann-Rewald. Der zweite Schatzmeister Dieter Göbel legte nach 30-jähriger Vorstandsarbeit sein Amt nieder. Die Nachfolge tritt der bisherige dritte Schatzmeister Jannik Eikenhorst an. Für den ausscheidenden Wilhelm Helmerking wurde Matthias Windhorst zum neuen Kassenprüfer gewählt.

Anschließend erfolgte die Bestätigung der Obleute: Fußballobmänner sind Stefan Windhorst, Sascha Borcherding und David Meyer, Jugendobmänner Maik Israel, Jonas Hadeler sowie Tanja Rose. Altherrenobmann Andre Harges ist neu im Amt, Schiedsrichterobmann bleibt Thomas Lauff. Die Volleyballobfrau Christin Kammeier ist ebenfalls neu, ihre Stellvertreterin ist Katrin Tinnemeier. Karateobfrau bleibt Melanie Schlüter, Handballobmann Ralf Stamme, Laufen/Walking Inge Thielemann-Rewald, Freizeit- und Breitensport Burkhard Cording, Birgit Hadeler und Birgit Klasing.

Für den verstorbenen Helmut Moormann wurde Dieter Göbel in den Ältestenrat gewählt, dem nun Burkhard Cording, Dieter Göbel, Herbert Felderhoff, Wilhelm Horstmann und Klaus Hoffmann angehören.

Zu Beginn der Ehrungen überreicht Cording die Sportabzeichen an die erfolgreichen Sportler. Für 40-jährige Mitgliedschaft geht die Goldene Ehrennadel an Ralf Böhne sowie Hermann Rehling, Jörg Fangmann und Bernd Rohlfing. Für 25-jährige Mitgliedschaft geht die Silberne Ehrennadel an Stefan Thielemann und Elisabeth Logemann sowie Ursula Kreyenkötter, Marion Windhorst, Annemarie Langhorst, Ulrike Schlottmann, Tim Schlottmann, Nils Schlottmann, David Meyer, Sebastian Gran, Michael Spreen und Martin Löhr.

Besondere Ehrungen erhielten die Übungsleiter Christa Felderhoff (Volleyball), Inge Thielemann-Rewald (Freizeit- und Breitensport) und Mark Katt (Fußball). Weiterhin wurden die erste und zweite Damenvolleyballmannschaft für die Meistertitel und den Aufstieg in die Bezirksliga beziehungsweise die Bezirksklasse ausgezeichnet.

Die ausführliche Berichte der einzelnen Mannschaften und Gruppen sowie der Geschäftsbericht von Ralf Böhne wurde in Form eines kleinen Hefts verteilt. Die Broschüre wurde bereits zum zweiten Mal aufgelegt und soll eine Ergänzung der Berichte der Jahreshauptversammlung bleiben.

kf

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare