Mirko Rehling Kronprinz der Jungschützen / Volles Haus beim Schützenfest

Althaus regiert Tonnenheide

+
Robert Althaus konnte sein Glück kaum fassen, nachdem er im strömenden Regen den Adler abgeschossen hatte. Zu den ersten Gratulanten gehörten der noch amtierende König Torsten Bohnhorst und Andreas Müller, Hauptmann der zweiten Kompanie.

Tonnenheide - Der Zeitplan wurde gestern beim Adlerschießen des Schützenvereins Tonnenheide etwas durcheinander geworfen. Das traditionelle Wecken verzögerte sich, weil der Spielmannszug streikte und erst ein paar Streikbrecher aufgetrieben werden musste. Entsprechend begann auch das Adlerschießen erst mit einstündiger Verspätung. Dabei ließen sich die Königsaspiranten sowohl bei den Alt- als auch bei den Jungschützen reichlich Zeit. Bei den Schützen holte Robert Althaus die kläglichen Reste des schon arg zerfledderten Holzvogels von der Stange. Der Adler der Jungschützen fiel durch Mirko Rehling.

Robert Althaus besteigt den Thron mit seiner Frau Christina. Ihnen zur Seite stehen die persönlichen Adjutanten Andreas und Michaela Müller sowie die Königsadjutanten Torsten Bohnhorst und Katharina Meier. Sturmschützen bei den Altschützen waren Achim Hoffmeier, Thomas Krüger, Axel Kröger und Matthias Engel. Das Beiwerk teilten Jürgen Fahrmeier (Krone, 22. Schuss), David Rawling (Zepter, 46. Schuss) und Oliver Ahrens (Reichsapfel, 38. Schuss, rechter Flügel, 165. Schuss, linker Flügel, 292. Schuss) unter sich auf.

Kronprinz Mirko Rehling regiert die Jungschützen gemeinsam mit Dana Schröder. Adjutanten sind Matthias Schlechte und Alexander Krüger. Das Beiwerk beim Adlerschießen hatten Torben Wüstehoff (Krone, 10. Schuss), Markus Winkelmann (Reichsapfel, 35. Schuss), Christian Bülker (Zepter, 74. Schuss), André Hülshorst (rechter Flügel, 213. Schuss) und Sebastian Meier (linker Flügel, 249. Schuss) heruntergeholt.

Die Kinderkönige waren bereits am Freitagabend ermittelt worden. Den Thron bestiegen Leon Joel Bödeker und Johanna Krüger.

Dass damit wieder alle Throne besetzt sind, war gestern nicht der einzige Grund zur Freude. Vor allem am Sonnabend begrüßten die Tonnenheider so viele Besucher wie lange nicht mehr – und das, obwohl der Verein als einer der wenigen im Altkreis Eintrittsgeld erhebt.

Wie immer ist das Schützenfest willkommener Anlass, um verdiente Schützen auszuzeichnen und zu befördern. Die goldene Vereinsnadel des Westfälischen Schützenbundes erhielten Andre Kolkhorst und Ralf Kröger. Kolkhorst ist seit vielen Jahren als stellvertretender Tambourmajor im Spielmannszug aktiv. Unter anderem leitet er die Übungsabende und bildet die Spielleute aus. Kröger steht seit mehr als zehn Jahren als Vereinsadjutant an der Seite des ersten Vorsitzenden und Majors.

Den Königsorden verlieh der scheidende Schützenkönig und stellvertretende Vorsitzende Torsten Bohnhorst für besondere Verdienste im Verein und für den Schützenkönig an die Begleitoffiziere des Königs, Oliver Ahrens und Ralf Benker, sowie an den sehr aktiven Schützen Dennis Möhle. Den Jungschützenorden für besondere Verdienste bei den Jungschützen erhielt Dennis Schlüter. Mit dem Kronprinzenorden zeichnete Matthias Schlechte Patrick Dökel und Andre Hülshorst aus. Zum neuen Stellvertreter für Jungschützen-Spieß Philipp Döding wählten die Jungschützen Leon Dökel. Er tritt die Nachfolge von Henrik Heinz an, der seinen Posten zur Verfügung gestellt hatte. Auch zwei Mitglieder des Spielmannszuges konnten sich über eine Ehrung freuen. Friederike Thele und Nadine Winkelmann gehören seit 20 Jahren zu den aktiven Spielleuten und erhielten dafür ein Präsent.

In die Alte Garde wurden aufgenommen: Heinz-Dieter Hollendieck, Reinhold Hülshorst, Heinrich Kröger, Karl-Heinz Jäger, Hermann Schmidt und Friedhelm Segelhorst. Als Zeichen ihrer Zugehörigkeit zur alten Garde erhielten sie einen Spazierstock mit eingraviertem Namen.

mer

Mehr zum Thema:

Lätare-Spende in Verden

Lätare-Spende in Verden

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

Bargfrede und Eilers arbeiten individuell

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

In diese 10 Berufsgruppen haben die Deutschen Vertrauen

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Frau stirbt bei schwerem Unfall in Bassen 

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare