Mark Ruhnau stellt bei Jahresschlussdienst Neuaufnahmen vor / Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen

Elf neue Mitglieder unterstützen die Stadtwehr Rahden

+
Manfred Schlottmann (vorn, l.), Matthias Pürsten (2.v.l.) und Ewald Hollendick (4.v.l.) wurden beim Jahresschlussdienst in die Ehrenabteilung verabschiedet, Detlef Müller erhielt das Feuerwehrehrenzeichen in Gold. Bürgermeister Bert Honsel und Kreisbrandmeister Michael Schäfer (hinten 2.v.r.) gratulierten ebenso wie der Notfallseelsorger Roland Mettenbrink.

Rahden - Beim Jahresschlussdienst der Stadtwehr Rahden (wir berichteten) standen auch Beförderungen, Auszeichnungen und Ehrungen auf der Tagesordnung. Doch zuvor stellte Wehrführer Mark Ruhnau mit Lennart Rehling (LG Tonnenheide), Pascal Schlüter und Kai Uwe Horstmann (beide LZ Pr., Ströhen), Milan Stratmann und Nico Matews (beide LZ Rahden), Jörn Wietelmann, Kevin Tiemann und Christian Sprado (alle LG Wehe), Steffen Hackemeier und Bastian Müller (beide LG Varl), Jan Sporleder (LG Sielhorst) elf neue Aktive vor, die seit dem letzten Schlussdienst in die Wehr eintraten. Acht von ihnen wurden aus den Jugendfeuerwehrgruppen übernommen.

Befördert wurden Kai Dammeyer (LZ Pr. Ströhen) zum Unterbrandmeister, Sven Meyrose (LG Pr. Ströhen), Walter Schott und Daniel Thies (beide LZ Rahden) zu Brandmeistern, Andre Aßling (LG Varl); Andreas Buck (LG Sielhorst) und Sven Harges (LZ Pr. Ströhen) zum Oberbrandmeister, Stefan Wagenfeld (LZ Pr. Ströhen) zum Hauptbrandmeister, Marko Dieckröger (LZ Rahden) und Andreas Kolkhorst (LG Wehe) zum Brandinspektor sowie Jörg Meyer (LG Varl) zum Brandoberinspektor.

Zudem wurden mit Matthias Pürsten (LG Sielhorst), Ewald Hollendick (LG Wehe), Manfred Schlottmann (LZ Pr. Ströhen) und Walter Köster (LZ Rahden) vier Kameraden aus dem aktiven Dienst in die Ehrenabteilungen entlassen, die in den Ortschaften bereits gebührend verabschiedet wurden.

Mit dem Feuerwehrehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst wurden in Abwesenheit Wilfried Buschmann, Karsten Schnier und Markus Sudmann (alle LG Tonnenheide) ausgezeichnet. Selbiges in Gold für 35 aktive Jahre erhielt Detlef Müller (LG Varl).

Art

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Ursachenforschung nach tödlichem Hubschrauberabsturz in Mali

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Klingende Sehenswürdigkeiten: Gescher Glocken im Münsterland

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Flughäfen zwischen Abflug- und Ausflugsziel

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Das ist der Gipfel: E-Mountainbiking am Dachstein

Kommentare