21 Mannschaften wetteifern in Kleinendorf um neue Trophäe / Joachim Hilker ist bester Einzelschütze

Kompanie des Schützenvereins gewinnt Dorfpokal

+
Der Kleinendorfer Schützenverein verzeichnete bei seinem Dorfpokalschießen eine höhere Beteiligung als im Vorjahr. 21 Mannschaften waren dabei.

Kleinendorf - Der Kleinendorfer Schützenverein begrüßte bei seinem 33. Dorfpokalschießen 21 Mannschaften. Die Vereine aus Kleinendorf trafen sich, um zu klönen, Karten zu spielen und natürlich um die begehrten Pokale zu wetteifern. Dabei verzeichneten die Ausrichter und Helfer eine höhere Beteiligung als im Vorjahr: Drei Mannschaften mehr wollten den neu angeschafften Mannschaftspokal gewinnen.

Titelverteidiger des Mannschaftspokals war die Feuerwehr, des Einzelpokals Andrea Windhorst. In diesem Jahr sicherte sich die erste Kompanie des Schützenvereins den Mannschaftspokal. Joachim Hilker setzte sich als bester Einzelschütze durch. Der Wettkampf begann nach der Auslosung der Startreihenfolge und den Begrüßungsworten von Major Herrman Buchholz sowie Ortsvorsteherin Ulla Thielemann.

Gegen Abend vergaben der Vereinsvorsitzende Buchholz sowie die amtierenden Majestäten die Auszeichnungen. Bei den Einzelwertungen erhielt für den dritten Platz Ludwig Aßling eine Plakette (38 Ring) sowie Ulrich Tieker den zweiten Einzelplatz (ebenfalls 38 Ring). Das beste Tagesergebnis erreichte in diesem Jahr mit insgesamt 39 Ring Joachim Hilker, der somit Gewinner des Einzelwanderpokals ist.

Die Ergebnisse der Mannschaftswertung: Eine Plakette für die drittbeste Mannschaft verbuchte die Jägerschaft Kleinendorf für sich. Mit einem Gesamtergebnis von 170 Ring waren hier erfolgreich: Tobias Hagemann, Stefan Koch, Wilhelm Hopmann, Robert Scherkowski, Eugen Scherkowski, Dirk Tappe und Gernot Gode. Den Vizetitel sicherten sich die ehemaligen Jungschützenkönige mit 172 Ring. In der Mannschaft waren Stefan Lintelmann, Andre Eggstein, Andre Salge, Dirk Drechsler, Björn Tappe und Ulrich Tieker. Als Sieger des Abends feierte sich die erste Kompanie des Schützenvereins, die ebenfalls 172 Ring zusammen hatten, allerdings in den Wertungen eine bessere Schussreihenfolge aufwies. Die erfolgreichen Schützen waren Martin Rosenbohm, Ludwig Aßling, Manfred Lappe, Joachim Hilker, Ulrich Detering, Rüdiger Maikranz und Jochen Tysper.

Mehr zum Thema:

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

Reitpferde- und Fohlenauktion in Verden 

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

"De Beek-Uln": Jubiläumskonzert in Scheeßel

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Saarländer wählen neuen Landtag - Reicht es für Rot-Rot?

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Ferrari-Star Vettel triumphiert beim WM-Auftakt

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare