Jungen und Mädchen gehen bei Vater-Kind-Nachmittag mit Papa im Wald auf Entdeckungstour / Feuersteine erinnern an den Ausflug

Fuchs und Dachs leben in einer kleinen Wohngemeinschaft

+
28 Jungen und Mädchen gingen beim Vater-Kind-Nachmittag auf Erkundungstour.

Pr. Ströhen - Mit Papa im Wald auf Erkundungstour gingen am Freitagnachmittag 28 Mädchen und Jungen des evangelischen Kindergartens Pr. Ströhen im Rahmen eines Vater-Kind-Nachmittags. Um auch die Väter in das Kindergartenleben einzubinden, bereichert diese Aktion seit mehreren Jahren das Kindergartenjahr. Erstmalig hieß es dieses Mal gezielt: „Ab in den Wald“.

Björn Drexhage und Stefan Bolte von der örtlichen Jägerschaft und zugleich selbst Kindergartenväter hatten den Nachmittag und die Route entlang des Grenzwalls ausgearbeitet. Zu sehen gab es einiges, zu entdecken noch viel mehr. „Das ist ja eine WG“, stellte die kleine Lena scharfsinnig fest, als die Kinder einen Bau entdeckten, der von Fuchs und Dachs gemeinsam genutzt wird. „In solch einem Bau haben die Tiere ein ungeschriebenes Duldungsabkommen, auch wenn sie sich im Freien Feind sind“, erläuterte Björn Drexhage.

„Gaaaanz“ viele Ameisen gab es auf den rund 1,2 Kilometern Wegstrecke zudem ebenso zu sehen wie Feldhasen und ein Reh. „Wir haben zudem Rehbetten entdeckt und die Straßen, die sich die Tiere im Unterholz freigelaufen haben“, unterstrich Kindergartenleiterin Kadia Oedekoven. Während des gut zweistündigen Fußmarsches wurden in vielen Vätern Erinnerungen wach. „Wir sind hier ewig nicht lang gegangen, obwohl wir als Kinder oft hier waren“, ließen sie ihre eigene Kindergartenzeit Revue passieren.

Besonderes Interesse erregten bei den Kindern zudem die Präparate von Wildtieren, von denen die Jäger am Startpunkt eine Auswahl präsentierten. Immer wieder wurden auch kleine Feuersteine gesammelt, die als Erinnerung an den gemeinsamen Nachmittag Einzug in die Kinderzimmer fanden.

Art

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

Bilder: Keine Nerven vom Punkt - DFB-Frauen siegen gegen Russland

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

DFB-Elf mit zwei Elfmeter-Toren ins EM-Viertelfinale

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Schwimmer Wellbrock erreicht WM-Finale: "Riesig"

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Sommerreise durch den Landkreis Diepholz - der Dienstag

Kommentare