Jahreshauptversammlung mit Rückblick, Terminvorschau und Ehrungen

Schützengilde Rahden sucht neue Mitglieder

+
Major Ulrich Beerhorst (l.) ehrte langjährige Mitglieder der Schützengilde Rahden: (v.l.) Wilfried Helms, Bernd Hachmann, Wilhelm Adamczewski, seine Majestät August-Wilhelm Detering, Detlef Beerhorst, Dieter Sprado, Friedhelm Lappe, Detthard Wittler und Hermann Kokemoor.

Rahden - Nachwuchssorgen plagen die Schützengilde Rahden. Bei der Jahreshauptversammlung gab es aber auch freudige Nachrichten. Zu dieser kamen die Rahdener Schützen im Westfalen Hof zusammen, wo Major Ulrich Beerhorst die Majestät August-Wilhelm Detering und den Jungkönig Robert Dörr begrüßte.

Im Mittelpunkt standen die Ehrungen langjähriger Mitglieder, informiert der Verein. Major Beerhorst blickte zunächst auf das vergangenen Schützenjahr zurück und rief den Mitgliedern der Rahdener Schützengilde diverse Veranstaltungen ins Gedächtnis. Insgesamt zog er dabei ein positives Fazit. Beim Ausblick stand neben dem bereits begonnen Umbau des Schießstands, das Schützenfest im Mittelpunkt. Dieses feiern die Schützen vom 27. bis 29. Mai in bewährter Weise in der Innenstadt.

Bei aller Euphorie verschwieg Beerhorst aber nicht, dass die Gilde sich Sorgen um den Nachwuchs macht und neue Mitglieder in allen Sparten begrüßen würde. Michael Coors berichtet vom Schießsport, bei dem „Neue immer gern gesehen sind“. Das Training ist mittwochs ab 17 Uhr im Schießstand am Brullfeld. „Gerne können Eltern ihre Kinder begleiten, um sich selber ein Bild zu machen“, lädt Coors alle Interessierten ein.

Ann-Kathrin Koch berichtete für den Spielmannszug. „Eine kleine, aber starke Truppe“, stellte sie fest, aber „natürlich sind auch hier große Herausforderungen für die Zukunft zu bewältigen“. Der Spielmannszug übt montags ab 18 Uhr im Schießstand am Brullfeld in der Stadtsporthalle.

Jungschütze Max Möller ließ das Jahr 2015 ebenso Revue passieren wie Werner Schierbaum, der gemeinsam mit Walter Tegeler Sprecher der Alten Garde der Schützengilde ist.

Klaus-Dieter Döpke stellte den Kassenbericht vor. Petra Coors, Jan Pretzel und Günter Berg hatten zuvor die Kasse geprüft. Zu neuen Kassenprüfern wurden Wolfgang Kaspelherr und Hartmut Spitz gewählt. Christian König ist neuer Chef der ersten Kompanie und folgt Matthias Specht.

Major Beerhorst zeichnete abschließend zwei Schützen für 60 Jahre Mitgliedschaft aus: Karl-Heinz Langhorst und Günter Ortgies. Seit 50 Jahren dabei sind Herbert Beke-Bramkamp, Detthard Wittler, Friedhelm Lappe, Dieter Sprado, Wilfried Helms und Heinz Luttermann.

Detlef Beerhorst, Hermann Kokemoor und Heinz Pooch gehören seit 40 Jahren der Schützengilde an und ein Vierteljahrhundert sind Benjamin John, Günter Pohl, Bernd Hachmann, Henning Lübking, Wilhelm Adamczewski und Andreas Winkelmann dabei.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Kommentare