Herzerwärmende Dorfweihnacht / Munteres Treiben rund um Hochzeitsmühle

Kleine „Schneeflocken“ wirbeln Tonnenheide auf

+
Gerührt und zum Teil mit Lachtränen in den Augen verfolgten die Besucher das Treiben der Kinder auf der Bühne.

Tonnenheide - Für Erwachsene ist die Weihnachtszeit vor allem eine Gelegenheit, um die Verwandtschaft zu treffen und sich mal wieder so richtig auszuschlafen. Das heißt: gemütlich und ganz nett. So richtig schön und magisch werden die Feiertage erst, sobald Kinder dabei sind und mit ihrer Ausgelassenheit wahre Lebensfreude versprühen. Und so gestaltete sich auch die Tonnenheider Dorfweihnacht auf Grund der vielen kleinen wild herumtobenden Besucher als ganz besonders herzerwärmend.

Der kleine aber feine Weihnachtsmarkt rund um die Hochzeitsmühle findet alle zwei Jahre statt und ging am Sonnabend nun zum dritten Mal über die sprichwörtliche Bühne. Neben dem Heimatverein Tonnenheide hatten auch Landfrauen, Schützenverein, Sportverein, Geflügel-Verein, DRK-Kindergarten „Flohkiste“, Grundschule Tonnenheide-Wehe und Freiwillige Feuerwehr wieder kräftig mit angepackt, um den Gemeinsinn zu stärken und ein schönes Fest auf die Beine zu stellen.

Die Erlöse aus den Verkäufen an den sieben Ständen, wo es Kekse, Crêpes, heiße und kalte Getränke sowie Stoffe, Kerzen und andere Nettigkeiten zu erwerben gab, kommen den Vereinen zugute. Jeder hatte sich mit viel Liebe zum Detail etwas einfallen lassen. So auch die beiden Mütter und Heimatverein-Mitglieder Andrea Ahrens und Petra Schnier aus Tonnenheide, die selbst gebastelte Dekorationsartikel anboten, um die Kasse des Kindergartens aufzubessern. An ihrem Stand konnte man auch den Jahreskalender des Heimatvereins erwerben. Dieser ist mit Fotografien gestaltet, die von Kindern der Region geschossen und im Rahmen eines groß angelegten Wettbewerbs ausgewählt wurden.

Wilfried Buschmann, Vorsitzender des Heimatvereins und am Sonnabend zuständig für die Feuerzangenbowle, war mit dem Verlauf der Dorfweihnacht zufrieden. Zwar wurde die Feierstimmung durch den am Abend einsetzenden Regen ein wenig getrübt. Mit über den Tag verteilt mehreren hundert Besuchern wurde dennoch ein „harmonischer Ausklang“ gefunden, so Buschmann. Und auch das umfangreiche Rahmenprogramm auf der Bühne konnte bis zum Schluss wie geplant stattfinden.

Den Anfang machte der Kindergarten mit verschiedenen Tanz- und Gesangseinlagen. Die kleinen Akteure waren hierbei teils mit einer solchen Inbrunst und Leidenschaft bei der Sache, dass einige Besucher vor Rührung Tränen lachten. Besonders niedlich war ein Stück, in dem die Kinder mit weißen Tüchern so taten, als seien sie Schneeflocken, sowie eine anschließende Performance der Tanzschule „TanzKonzept“, in der vier mutige kleine Mädchen zu dem Song „Up! Up! Up!“ aus dem Kinofilm „Bibi und Tina“ die Bühne rockten.

Rockig und stimmungsvoll ging es mit den Auftritten der HipHop-Gruppe von „TanzKonzept“, dem Männergesangsverein Tonnenheide, dem Rahdener Chor „WeTo“, der Grundschule und dem Förderverein der Offenen Ganztagsschule Tonnenheide, der 40-köpfigen Big Band des Gymnasiums Rahden, dem Gospelchor „Swinging Sisters“, Famous und dem Bläser Ensemble weiter, welches zum Abschluss des Rahmenprogramms auf der Galerie der Hochzeitsmühle spielte.

Mit DJ-Musik von Michael Windhorst aus Rahden ging die dritte Tonnenheider Dorfweihnacht schließlich zu Ende, während die kleinen Schneeflocken zu Hause glücklich und erschöpft in ihre Betten rieselten, denn sicher waren sie längst ganz müde von all dem Singen, Spielen und Toben.

mama

Mehr zum Thema:

Ostermarkt in Brunsbrock

Ostermarkt in Brunsbrock

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Was jetzt teuer ist - und wo Sie sparen können

Felix Kroos bei Union Berlin

Felix Kroos bei Union Berlin

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Neue Konsolenspiele: Heiße Reifen und ein Troll

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare