Heimatverein organisiert adventliches Kaffeetrinken im Müllerhaus an der Mühle

Vorweihnachtliche Stimmung in Wehe

+
Carola Seelhorst, Irmhild Melms und Ulrike Schomäker (v.l.) vom Weher Heimatverein bewirteten die Gäste zum Advent mit Kaffee und weihnachtlichen Leckereien.

Wehe - Viele Stammgäste, einige auch von außerhalb, fanden am Sonntagnachmittag den Weg in das Müllerhaus an der Weher Bockwindmühle, in dem der Heimatverein etwa 40 Besucher empfing. „Die meisten Gesichter kennt man schon von den Mühlentagen“, hat Ulrike Schomäker beobachtet. Gemeinsam mit Irmhild Melms, Carola Seelhorst und Hannelore Hodde bewirtete sie die Gäste. Bereits zum fünften Mal organisierte der Heimatverein Wehe das Adventskaffeetrinken, das immer am ersten Advent abgehalten wird.

Neben den traditionellen Dinkelwaffeln gab es selbstgebackene Kekse und Butterkuchen, den Friedhelm Hodde und Reinhard Rödenbeck vorbereitet hatten. „Das Kaffeetrinken ist immer ein gemütliches Beisamensein, bei dem die Gäste einfach ein bisschen klönen können“, sagt Schomäker. Adventliche Stimmung kam auf, als Lisa Schomäker einige Weihnachtlieder auf der Geige spielte und Wilhelm Trappe spontan dazu mitsang und damit alle anderen Besucher ebenfalls zum Singen animierte.

Für den Heimatverein Wehe war das die letzte Veranstaltung in diesem Jahr, doch bereits zu Beginn des nächsten Jahres steht die nächsten Veranstaltung an. Dann wird es in der Auferstehungskirche in Wehe ein Kulturfrühstück geben, zu dem die Fernsehrichterin Barbara Salesch eingeladen ist, um aus ihrem Buch vorzulesen.

faw

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Kommentare