Gudrun Mehrhoff entführt während eines Spaziergangs in andere Welten

Mit Worten Bilder und Emotionen wecken

+
Gudrun Mehrhoff möchte ihren Wegbegleitern bei den Wanderungen nicht nur die Natur, sondern auch Märchen und Geschichten näher bringen.

Minden - Mit Worten Bilder und Emotionen zu malen, ist eine Kunst, die es ermöglicht, fantastische Welten und neue Sphären zu entdecken. Die Märchenerzählerin und Kunstdozentin Gudrun Mehrhoff bietet rund um Minden sowohl Kindern als auch Erwachsenen die Möglichkeit, zu sogenannten Erzählwanderungen in der Kreisstadt und der weitläufigen Umgebung. In der Landschaft findet Mehrhoff schöne Kulissen für die Erzählungen. Unter anderem hören die Begleiter der Geschichtenerzählerin davon, wie zwei alte Menschen dem Fluss des Lebens folgen und schauen mit den Worten von Mascha Kaleko in die Zukunft, so Mehrhoff.

„Während der Wanderung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Natur und die Kultur wiederzuentdecken. Oft sind es wunderbare verborgene Orte, die es einfach wieder zu erobern gilt“, erklärt Mehrhoff ihr Programm, das aus diversen Bausteinen besteht.

So bietet sie unter anderem einen kulinarischen Abend im Märchenmuseum sowie öffentliche Erzählstunde in Bad Oeynhausen an. Ferner besucht die Märchenerzählerin Schulfeiern, Benefizveranstaltung, Kliniken und Altenheimen, um die Menschen mit den Geschichten zu begeistern. Für ihr Angebot „Märchen in Bewegung“, das pro Teilnehmer zehn Euro kostet (Kinder bis zwölf Jahre kostenfrei, ermäßigt acht Euro), zitiert sie frei klassische und moderne Autoren. Die Orte sind so gewählt, dass Mehrhoff als Erzählerin immer wieder die Verknüpfung zur Kultur und Geschichte ihrer Heimat Minden sucht und findet.

Anmeldung zur Erzählzeit und zu den kombinierten Märchenwanderungen mit regionalem Essen sowie Information laufen über die Internetseite von Gudrun Mehrhoff.

www.maerchenerzaehlerin-zum-fest.de

Termine

Freitag, 22. Mai

Märchenwanderung zu idyllischen Orten (Schiffmühle Minden/Fischerstadt ), 14.30 Uhr bis 16.30 Uhr

Pfingstsonntag, 24. Mai

Bewegende Märchenwanderung in der ländlichen Umgebung des Kloster Möllenbeck-Rinteln mit Gaumenfreude im Hofgarten am Kloster, 15 bis 16.30 Uhr

Freitag, 5. Juni

Waldmärchenwanderung mit Gaumenfreude im Bauerncafé am Reineberg-Hüllhorst, 14.30 bis 16 Uhr

Sonnabend, 6. Juni

Märchenspaziergang durch die Obere Altstadt von Minden mit Gaumenfreude am Friedensplatz, 12 bis 14 Uhr

Donnerstag, 18. Juni

Kultur im Fluss in der Schiffmühle Minden als Potpourri aus Gesang, Musik und Erzählkunst (LandArt-Festival 2015), 19.30 bis 22 Uhr; Eintritt 12 Euro

Sonnabend, 20. Juni

Obere Altstadt-Fest in Minden

Freitag, 3. Juli

Bewegende Märchenwanderung in der Moorlandschaft des Große Torfmoores mit Gaumenfreude im Cafe am Moore in Hille, 14.30 bis 16.30 Uhr

Sonnabend, 4. Juli

Märchenspaziergang durch die Obere Altstadt von Minden, 12 bis 14 Uhr

Freitag, 10. Juli

Märchenwanderung zu idyllischen Orten (LandArt-Festival)

14.30 bis 16.30 Uhr

Sonntag, 12. Juli

Bewegende Märchenwanderung in der ländlichen Umgebung des Kloster Möllenbeck-Rinteln, 15 bis 16.30 Uhr

Sonntag, 19. Juli

Erzählzeit mit Miniworkshop im Café Klee in Minden, 16 bis 17.30 Uhr

Mehr zum Thema:

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Pflanzung neuer Bäume im St.-Jakobiwald Wittlohe

Frühjahrskonzert in Diepholz

Frühjahrskonzert in Diepholz

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Das sind die „Allradautos des Jahres 2017“

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Löws Ruckrede: "WM-Titel ist mein Ziel"

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare