Frau übersieht beim Abbiegen Gegenverkehr

34-Jährige verletzt

+
Die beiden beschädigten Autos blieben nach der Kollision auf der Kreuzung stehen.

Wehe - Leichte Verletzungen erlitt eine 34-jährige Autofahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Wehe.

Die Frau war gegen 12.50 Uhr mit ihrem VW auf dem Buchenweg unterwegs und beabsichtigte laut Polizeiangaben auf die Straße „Zur Bockwindmühle“ einzubiegen. Dabei kam es zur Kollision mit dem Ford eines 27-jährigen Mannes. Der fuhr zu diesem Zeitpunkt auf der Vorfahrtsstraße in Richtung Weher Straße. Er hatte noch vergeblich versucht, durch ein Bremsmanöver den Zusammenstoß zu verhindern. Ein alarmierter Rettungswagen brachte die 34-Jährige ins Krankenhaus nach Rahden. Der Fahrer des Ford blieb unverletzt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf rund 6000 Euro.

Mehr zum Thema:

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

London: Fast alle Festgenommenen wieder frei

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Werk-Kunst Ausstellung im Verdener Rathaus

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

Unglücksfähre "Sewol" vor Südkorea auf Lastschiff verladen

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

"Schwung und Kraft": Vettel jagt Hamilton in Australien

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare