Filiale eröffnet am 20. Oktober / Bäckerei Schmidt richtet Filiale ein

Netto nimmt Betrieb auf

+
So sah es lange an der Weher Straße in Rahden aus, doch in zwei Wochen wird Netto eröffnen. Archivfoto: Bokelmann

Rahden - An der Ecke Weher Straße/Gartenstraße in Rahden nimmt das Fachmarktzentrum immer weiter Form an und steht nun kurz vor der Fertigstellung. Nachdem bereits einige Geschäfte wie ein Schuhladen und ein Textildiscounter ihren Betrieb aufgenommen haben, wird nun am Dienstag, 20. Oktober, die Netto-Filiale öffnen.

Dort werden zwölf Mitarbeiter arbeiten, berichtet eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage. Die Verkaufsfläche beträgt rund 800 Quadratmeter. Im vorderen Bereich wird die Bäckerei Schmidt einziehen. Damit bleibt der Betrieb von Karsten Schmidt mit drei Filialen in der Innenstadt, da bekanntlich die Filiale im Aldi nach dessen Sanierung nicht weiter betrieben wird.

Den Kunden stehen vor dem Supermarkt an der Weher Straße 90 Parkplätze zur Verfügung. Damit entspreche die Rahdener Netto-Filiale dem modernen Konzept, „das die größte Lebensmittel-Auswahl in der Discountlandschaft ebenso beinhaltet wie ein ausgewogenes Verhältnis von Marken- und Eigenmarkenanteil und einen Schwerpunkt auf frischen, regionalen Lebensmitteln“, heißt es in der Mitteilung.

Der Handelskette gehören rund 4170 Filialen mit fast 73000 Mitarbeitern an. Wöchentlich erreicht das Unternehmen eigenen Angeben zufolge etwa 21 Millionen Kunden und macht einen Umsatz von zwölf Milliarden Euro. „Mit 4000 Artikeln verfügt Netto über die größte Lebensmittel-Auswahl der Discountlandschaft“, so die Sprecherin. Mit 5830 Auszubildenden zähle Netto zudem zu den wichtigsten Ausbildungsbetrieben des Einzelhandels.

Das Fachmarktzentrum, das eine Nahversorgung auf kurzen Wegen ermöglicht, verdanken die Rahdener dem Diepenauer Unternehmer Gerd Hemmerling als Investor.

abo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Alpaka-Nachwuchs in Rethem

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Tourbus unter dem Hammer: Reisen wie einst die Kelly Family

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

Personaler verraten: So sieht der perfekte Bewerber aus

„Lenna” im Kurpark

„Lenna” im Kurpark

Kommentare