Erinnerung an alte Zeiten

Kalender der Pr. Ströher Heimatfreunde stellt Bewohner in Mittelpunkt

Erinnerungen an alte Zeiten in Pr. Ströhen: Ortsheimatpfleger Friedrich Sander hofft, dass der neue Fotokalender für 2017 erneut viele Liebhaber findet.  - Foto: Schubert

Pr. Ströhen - „Weißt Du noch?“, „Wer ist das noch mal?“ – So oder ähnlich wird es vielen Menschen gehen, wenn sie einen Blick in den neuen Kalender der Heimatfreunde Pr. Ströhen werfen, der in diesem Jahr neben einigen Impressionen vor allem mit alten Familien- und Schulfotos Erinnerungen weckt.

In liebevoller, akribischer Feinarbeit hat das Team um Ortsheimatpfleger Friedrich Sander 13 historische Fotos und Zeichnungen ausgewählt. Versetzt die Aufnahme „Karlsmoor im Frühjahr“ von Wilhelm Horstmann ins Träumen, sind auf Fotos mit Kindern der Tielger Grundschule, kleineren und großen Hochzeitsgesellschaften viele Einwohner wieder zu erkennen. Auch das erste Auto in Pr. Ströhen sowie der Einbau der neuen Kirchenglocken nach dem Zweiten Weltkrieg sind zu sehen.

„Bei der Fotozusammenstellung haben uns wieder viele Menschen der Ortschaft unterstützt und Bilder beigesteuert“, freut sich Sander über das schmucke Kalendarium für 2017. Sein besonderer Dank gilt diesbezüglich Wilhelm Horstmann, Johannes Bergmann, Gerhard Reinking, Ingrid Schlechte, Ursula Schlechte, Renate Spreen und Irmgard Windhorst.

„Angesichts der vielen Gesichter, denen man auf den Bildern begegnet, werden viele Erinnerungen und Anekdoten wieder aufleben“, ist er sich sicher. Gerade die Findung der Namen aller abgebildeten Personen werde mit der Verjüngung der Bevölkerung immer schwieriger. „Das haben wir im Hinblick auf das Kalendarium für 2018 bereits gemerkt“, signalisiert Sander, dass bereits jetzt die Vorplanungen für das Folgeexemplar laufen. Der Dorfkalender ist ab sofort zum Preis von 13 Euro im Aue-Markt, dem Raiffeisenmarkt, der Volksbank- und der Sparkassenfiliale sowie der Haarschneiderei erhältlich. 

Art

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Deutsche U21 nach Elfmeter-Krimi im EM-Finale

Deutsche U21 nach Elfmeter-Krimi im EM-Finale

Bilder: Deutschland setzt sich im Elfmeterschießen gegen England durch

Bilder: Deutschland setzt sich im Elfmeterschießen gegen England durch

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Kreiszeltlager der Jugendfeuerwehr: der Dienstag in Aschen

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Totenmesse für Altkanzler Helmut Kohl in Berlin

Kommentare