Bürgermeisterkandidaten stellen sich heute den Fragen der Jungwähler

Schwammige Antworten lassen Schüler nicht gelten

+
Der Sozialwissenschaften-Kurs hat sich intensiv auf die Fragerunde vorbereitet: (v.l.) Mejala Korlietzka, Kathrin Rolgeiser, Lara Jung, Paula Melcher, Theresa Sophie Bonfert, Violetta Mastel, Timon Ewald, Niek Niemeier, Rosanna Matthäus und Fabian Möller.

Rahden - Wenn heute die beiden Rahdener Bürgermeisterkandidaten ins Gymnasium kommen, müssen sie sich den kritischen Fragen der Schüler der Q1-Stufe stellen. Denn der Leistungskurs Sozialwissenschaften von Martin Holle will sich nicht mit „luftleeren Antworten“ abspeisen lassen.

Um die Zukunft der Schullandschaft, Inklusion, den demografischen Wandel und die Wirtschaft soll es heute bei der Befragung in der Aula gehen. „Wir haben alle wichtigen Themenfelder der jungen und alten Generation abgedeckt“, glauben die Schüler und sind gespannt, was Bela Lange und Bert Honsel zu berichten haben.

Viel Zeit blieb den Schülern nicht, um sich auf ihr Treffen mit den beiden Kandidaten vorzubereiten. Direkt nach den Sommerferien ging es los – im Rahmen eines Projekttags haben sich die zehn Schüler mit den Gegebenheiten ihrer Heimatstadt sowie den Wahlprogrammen von Lange und Honsel beschäftigt. Dafür haben sie viel im Internet recherchiert. Aus ihren Ergebnissen ist der Fragenkatalog entstanden, den die Jungwähler heute abarbeiten wollen. Hinzu kommen Fragen anderer Schüler des Jahrgangs sowie einiger Realschüler, denen lediglich eine Doppelstunde zur Vorbereitung blieb.

Nach einer lockeren Einführung in spielerischer Form werden die Moderatorinnen Theresa Bonfert und Violetta Mastel „keine schwammigen Antworten zulassen“. Die beiden Schülerinnen haben sich schon überlegt, wie sie die Bürgermeisterkandidaten zum Reden bringen wollen, verraten sie im Vorfeld. „Aber wir stellen keine skandalösen Fragen“, meint Violetta Mastel, dass die Gäste auf jeden Fall Stellung beziehen werden.

abo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Wie werde ich Verkehrsingenieur/in?

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Tageslicht und Ausblick – Welches Dachfenster sich eignet

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

Chris Froome gewinnt zum vierten Mal die Tour de France

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

US-Golfstar Jordan Spieth gewinnt 146. British Open

Kommentare