Beim Vorlesetag besuchen Lesepaten morgen die Grundschulen und Kindergärten

Kinder hören Geschichten voller Herzblut

+
Beate-Maria Schmidt (l.) und Monika Büntemeyer freuen sich darauf, morgen Kindern in Rahden mit einer Geschichte eine Freude machen zu können.

Rahden - Auf ein großes Vorlesefest dürfen sich Grundschüler und Kindergartenkinder in Rahden und den umliegenden Ortschaften freuen. Beim bundesweiten Vorlesetag greifen morgen bekannte Persönlichkeiten aus dem Stadtgebiet zur Lektüre und werden vorlesen.

Zum Hintergrund des Aktionstags heißt es in einer Pressemitteilung: Jedem dritte Kind in Deutschland wird zu Hause nicht vorgelesen. Damit fehlt ein zentraler und wichtiger Anstoß für positive Entwicklungen, die im Zusammenhang mit dem Vorlesen nachweisbar sind. Nach einer Studie lässt sich feststellen, dass Kinder und Jugendliche, denen in der Kindheit durch Vorlesen ein Bezug zum Lesen vermittelt wurde, später selbst mehr Freude daran haben. Sie lesen öfter und intensiver und haben häufig bessere Schulnoten.

Eltern müssen möglichst frühzeitig einen Impuls für das Vorlesen erhalten, um ein Bewusstsein zu schaffen, dass Väter ebenso wie Mütter vorlesen müssen. Der Vorlesetag soll ein Zeichen dafür setzen und Freude am Lesen wecken.

In Rahden wird die Aktion von 86 Personen unterstützt. Wie immer wird in allen Klassen der Grundschulen und in den Kindergärten vorgelesen. Die meisten Vorleser sind schon von Anfang an und mit Herzblut dabei – ob prominent oder nicht: Schulleiter der weiterführenden Schulen, Pfarrer, Bankvorstände, Buchhändler, Büchereileiterin, Eltern und Großeltern sowie Lesepaten begleiten Grundschüler in die Kindergärten und entlasten damit die Lehrer. Die jüngsten Vorleser, Schüler der vierten Klassen, haben sich intensiv auf die Vorleseaktion vorbereitet und freuen sich, ihre Lesefähigkeit zu präsentieren.

Der neue Bürgermeister Dr. Bert Honsel und Steffen Kampeter werden um 10 Uhr in der Kindertagesstätte „Die Wilde 13“ vorlesen. Bernd Hachmann liest um 9.05 Uhr in der Grundschule Varl. Dort wird auch Monika Büntemeyer zum Buch greifen. In der Grundschule Pr. Ströhen beginnt der Lesetag mit einem gemeinsamen Frühstück um 8.30 Uhr, um 10.15 Uhr wird vorgelesen. In der Grundschule Rahden treffen sich die Kinder um 8.45 Uhr in der Aula. Von 9 bis 9.30 Uhr wird vorgelesen, um 10 Uhr wandern die Viertklässler zu den Kindergärten, um dort vorzulesen. In der Grundschule Tonnenheide geht es um 10.15 Uhr los.

Mehr zum Thema:

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Klein-Kanada im Karwendel: Mautstraßen im Tölzer Land

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Mercedes-AMG GT Roadster: Sturmwarnung aus Stuttgart

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Geheimdienst-Kontrolleure: Umgang mit Gefährdern neu ordnen

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Tim Wiese gibt Autogrammstunde in Apotheke

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Auto stößt mit Linienbus zusammen - vier Verletzte

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare