Anke Wolfarth lädt alle Interessierten ein

Neuer Stammtisch für Vegetarier

Anke Wolfarth aus Dielingen hat den Veggie-Stammtisch in Rahden initiiert.
+
Anke Wolfarth aus Dielingen hat den Veggie-Stammtisch in Rahden initiiert.

Rahden - Aufgrund der steigenden Nachfrage an gesunder Ernährung und einem wachsenden Interesse an veganem Essen startet am Sonnabend, 30. Januar, um 19 Uhr ein Veggie-Stammtisch in Rahden. Treff ist immer am letzten Sonnabend im Monat im Westfalen Hof in Rahden. Das kündigt die Gruppe „Veggie-Stammtisch OWL und Umwelt“ in einer Pressemitteilung an.

Initiatorin des Stammtisches ist Anke Wolfarth aus Dielingen. Dies ist nun bereits der zweite Stammtisch, den sie in der Region ins Leben gerufen hat. Somit können sich nun alle, die an veganer Ernährung interessiert sind, sowohl in Rahden als auch weiterhin in der Gaststätte „Zur Eiche“ in Marl austauschen und dabei veganes Essen genießen.

Der Geschäftsführer des Westfalen Hofs Rainer Benk und Chefkoch Oliver Fissenewert freuen sich genauso auf das erste Treffen in Rahden wie Anke Wolfarth, heißt es in der Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Karpfen werden umgesiedelt

Karpfen werden umgesiedelt

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Impressionen vom Bremer Freimarkt 2021

Dampftag im Kreismuseum

Dampftag im Kreismuseum

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Sauberhafte Zeiten: Vorwerk-Aktionssets mit gratis Extra sichern

Meistgelesene Artikel

Über 200 000 Plätze für Geflügel in Rahden

Über 200 000 Plätze für Geflügel in Rahden
Kleine Besucher erklimmen grauen Steinkoloss

Kleine Besucher erklimmen grauen Steinkoloss

Kleine Besucher erklimmen grauen Steinkoloss
Vater und Sohn holen Pokale

Vater und Sohn holen Pokale

Vater und Sohn holen Pokale
Gefährliche und hochprozentige Mission

Gefährliche und hochprozentige Mission

Gefährliche und hochprozentige Mission

Kommentare