Kleinendorfer Altgardisten mit dem Fahrrad unterwegs

Alt-Traktoren und lauschige Gärten besichtigt

Die Teilhemer der Alten Garde Kleinendorf erlebten eine interessante Fahrradtour. - Foto: Schützenverein Kleinendorf

Kleinendorf - Rund 60 Altgardisten aus Kleinendorf fanden sich jetzt am Schützenhaus ein, um an der durch den Alte-Garde-Vorstand ausgearbeiteten Fahrradtour teilzunehmen. Major Günter Bollhorst freute sich über die rege Beteiligung.

Die Tour führte bei idealem Radel-Wetter durch das Kleinendorfer Bruch über Pr. Ströhen nach Tielge zu den Gärten der Familien Meier und Möller. Hier wurden die liebevoll restaurierten Alt-Traktoren besichtigt, und so manche Anekdote aus den vergangenen Arbeitsjahren auf Feld und Wiesen Revue passieren lassen. 

Auch der herrlich angelegte Garten mit vielen lauschigen Sitzecken zu verschieden Themen wie die Weinlaube, die Steinecke, die Brücke am Teich, der Hühnerstall und vieles mehr – luden zum Rundgang und Verweilen ein. Nach der Rast startete die Gruppe wieder Richtung Schützenhaus, wo eine weitere Stärkung auf die Teilnehmer wartete.

Hier begrüßte Major Bollhorst auch die neuen Kleinendorfer Majestäten Katharina und Walter Tempelmeier sowie Dominik Freund und Melissa Brockmeyer sowie den Vereinsvorsitzenden Hermann Buchholz.

Als nächste größere Veranstaltung liegt der gemeinsame Tagesausflug der Kleinendorfer Dorfgemeinschaft am 17. September nach Bad Harzburg an.

jbr

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

SPD-Spitze geht auf GroKo-Skeptiker zu

SPD-Spitze geht auf GroKo-Skeptiker zu

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

87.000 Euro für Pure Boy auf Januar-Auktion

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Karneval: Bothel außer Rand und Band

Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Fantasia: Erdmenschen in der Welt der Fantasie

Kommentare