43-jähriger Autofahrer erheblich alkoholisiert

Kleiner Unfall mit großen Folgen

+
Mediengruppe Kreiszeitung

Pr. Oldendorf/Rahden - Ein vergleichsweise kleiner Schaden dürfte für einen 43-jährigen Mann aus Rahden erhebliche Folgen haben. Der Mann hatte am Montag auf der Mindener Straße in Offelten im Verlauf einer scharfen Kurve einen Unfall verursacht, bei dem die Außenspiegel seines und eines entgegenkommenden Autos zusammenstießen. Die Polizei stellte anschließend fest, dass der 43-Jährige erheblich unter Alkoholeinfluss stand.

Auf richterliche Anordnung wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Außerdem stellten die Beamten seinen Führerschein sicher. Da der 43-Jährige nach dem Unfall zunächst nicht stoppte, nahm der andere am Unfall beteiligte Autofahrer, ein 34-jähriger Mann aus Hüllhorst, die Verfolgung des 43-Jährigen auf. Erst durch Hupen und dem Aufblenden des Fernlichtes konnte er den 43-Jährigen schließlich dazu bewegen, wenig später doch noch anzuhalten.

Mehr zum Thema:

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Mit Künstlern unterwegs auf Rhodos

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Couture für zu Hause: Wenn große Modehäuser Möbel herstellen

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Tauchurlaub auf Selajar in Indonesien

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Heiße Reifen, ein Troll und zwei schnittige Kumpel

Meistgelesene Artikel

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Kommentare