Mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus

17-jähriger Kradfahrer kollidiert mit Auto

Das Krad prallt bei dem Unfall in die Beifahrerseite des Autos. - Foto: Polizei

Espelkamp - Ein 17-jähriger Rahdener befuhr zusammen mit seiner 16-jährigen Sozia am späten Montagnachmittag mit dem Krad die Osnabrücker Straße (L 770) in Espelkamp in Richtung Stemwede. In Höhe der Kreuzung zur Fabbenstedter Straße querte nach Angaben der Polizei gegen 17.30 Uhr ein in Richtung Rahden fahrender 25-jähriger Opel-Fahrer aus Espelkamp die Osnabrücker Straße. Das Zweirad prallte in die Beifahrerseite des Autos. Der Kradfahrer zog sich dabei laut Polizei schwere und seine Mitfahrerin aus Espelkamp leichte Verletzungen zu. Beide wurden ins Krankenhaus gebracht. Die beiden Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 10 000 Euro.

Mehr zum Thema:

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Germanwings-Jahrestag: Lubitz-Vater bezweifelt Alleinschuld

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Fünf Rückkehrer beim Werder-Training am Freitag

Neue Tragödie im Mittelmeer

Neue Tragödie im Mittelmeer

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Grippewelle 2017: Ende zeichnet sich langsam ab

Meistgelesene Artikel

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Mit Gülle beladener Sattelzug kippt um

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

Lkw-Anhänger mit Spirituosen brennt ab

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

20-Jähriger befestigt Blaulicht an Auto und wird von Polizisten gestoppt

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Auto kippt in Bad Oeynhausen nach Kollision auf die Seite

Kommentare