Arbeitskreis sagt Neujahrsempfang ab

Politiker haben keine Zeit

Oppenwehe - Der für Sonntag, 5. Februar, geplante Neujahrsempfang des Arbeitskreises „Wir in Oppenwehe“ fällt aus. Das teilte Dietmar Meier gestern im Namen des Arbeitskreises mit.

Eigentlich habe man mit Mitgliedern der im Landtag vertretenen Parteien, CDU, SPD, FDP und Bündnis 90/Grüne über den NRW-Schulkonsens sprechen wollen, um verlässliche, zukunftsorientierte Aussagen zur standortnahen Grundschulversorgung im ländlichen Raum zu erhalten, so Meier. Eingeladen habe man bereits im November 2011.

„Nach langem Zögern haben uns die CDU und die FDP in der vergangenen Woche mitgeteilt, dass sie auf Grund terminlicher Verpflichtungen niemanden entsenden können“, so Meier. Von der SPD habe Inge Howe zunächst abgesagt, dann im Dezember ihre Teilnahme zugesagt und nun wieder abgesagt.

„Sind nachhaltig

enttäuscht“

Aus der Sicht des Veranstalters sind die etablierten Parteien von CDU, SPD und FDP nicht in der Lage, einen Vertreter zu entsenden.

„Wir müssen die Absagen sicherlich akzeptieren, sind aber dennoch nachhaltig von den Landespolitikern enttäuscht. Wer politischen Führungsanspruch im Land NRW erhebt oder ausübt, sollte auch in der Lage sein, gefasste Beschlüsse der Bevölkerung vor Ort zu erklären und nicht durch Abwesenheit die ohne hin schon hohe Politikverdrossenheit zu schüren“, heißt es in der Mitteilung von „Wir in Oppenwehe“.

„Da auf den Neujahrsempfang bereits öffentlich hingewiesen wurde und über die Grenzen von Stemwede hinaus eine positive Resonanz erfolgt ist, haben wir als Veranstalter nach alternativen Lösungen gesucht. Wir konnten in der Kürze der Zeit jedoch keine Lösungsmöglichkeiten finden, um dem hohen Anspruch des Themas gerecht zu werden“, schreibt der Arbeitskreis „Wir in Oppenwehe“. · kap

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Fotostrecke: Joe Bryant und sein Weserstadion aus Lego

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Freiburger Gruppenvergewaltigung: elf Angeklagte vor Gericht

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Die Vielfalt der Aquafitness entdecken

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Sommerkonzert der Marion-Blumenthal-Oberschule Hoya

Kommentare