Frau durch Messerstiche schwer verletzt

Petershagen - Ein 63-jähriger Mann hat eine 46-Jährige mit Messerstichen schwer verletzt. Offenbar kam es am Montagabend zu einem Streit zwischen den beiden Angetrunkenen.

Laut Polizeiangaben eskalierte der Streit in einem Mehrfamilienhaus am Klinkerweg. Ein Hausbewohner alarmierte die Beamten gegen 20 Uhr, nachdem die schwerverletzte Frau an seiner Tür geklopft hatte. Bewohner des Hauses gaben an, dass es zunächst wegen Belanglosigkeiten zu einer heftigen verbalen Auseinandersetzung gekommen sei. Schließlich griff der 63-Jährige die Frau mit einem Klappmesser an. Sie kam mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus. Der Täter wurde festgenommen. Nach einer Nacht im Polizeigewahrsam und seiner Vernehmung wurde der Mann am Dienstag im Laufe des Tages wieder Entlassungen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rubriklistenbild: © dpa

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Udo Lindenberg in der Bremer Stadthalle

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Kommentare