Freunde und Förderer des Gymnasiums der Stadt Rahden zogen Bilanz / 50 neue Mitglieder im vergangenen Jahr

Netbooks machen intensiveren Unterricht möglich

Die Mitglieder des Fördervereins: (v.l.) Christian Krüger, Johannes Kunze, Christa Berg, Ingrid von Mitzlaff, Kerstin Oetting, Regina Tacke, Cord Buschau und Robert Flüchter.

Rahden - · Die Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer des Gymnasiums der Stadt Rahden trafen sich jetzt zu ihrer Jahreshauptversammlung. Auf der Tagesordnung standen unter anderem der Bericht des Vorstands, die Änderung der Vereinssatzung, Vorstandswahlen und die Beratung und Bewilligung neuer Förderanträge.

Schriftführer Johannes Kunze blickte in seinem Jahresbericht auf eine erfolgreiche Arbeit zurück. Hervorzuheben waren umfangreiche Anschaffungen für die Fachbereiche Physik und Musik, welche durch Fördermittel ermöglicht wurden. Darüber hinaus konnte der Vorstand von zwei zweckgebundenen Spenden berichten: Die Stiftung „Standort: hier“ der Stadtsparkasse Rahden und die Paul-Gauselmann-Stiftung unterstützen die Anschaffung eines fahrbaren Computerschranks mit 30 Netbooks. Damit ist der Unterricht mit neuen Medien für eine größere Anzahl von Schülern möglich und kann in Zukunft noch intensiver betrieben werden.

Nach dem Bericht des Kassierers und der Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. Als neue Kassenprüferin wurde Kerstin Oetting für den ausscheidenden Kassenprüfer Udo Knost gewählt

Satzungsgemäß stand die Neuwahl der Kassiererin an. Regina Tacke wurde einstimmig für weitere zwei Jahre wieder gewählt. Schulleiterin Ingrid von Mitzlaff und Vorsitzender Christian Krüger gratulierten zur Wiederwahl und dankten Regina Tacke mit einem Blumenstrauß für langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit.

Für das laufende Geschäftsjahr wurden Anträge mit einem Gesamtvolumen von 9000 Euro€ bewilligt. In den Genuss ergänzender Unterrichtsmittel kommen die Fachschaften Mathematik, Latein, Physik, Musik, Biologie und Sport. Um aber auch künftig entsprechende Förderanträge bewilligen zu können, bedarf es einer stabilen Mitgliederzahl. Hierzu berichtete der Vorstand, dass zu Beginn des Schuljahrs über 50 neue Vereinsmitglieder gewonnen werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Gladbach besiegt die Bayern - auch Leipzig und BVB gewinnen

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Moisander nimmt die letzte Hürde - Fotostrecke vom Werder-Abschlusstraining vor SCP

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Heimsieg für Hannover 96 - VfL Osnabrück rückt vor

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Empfang für die Feuerwehren in der Gemeinde Weyhe

Kommentare