Nach Gerangel festgenommen

Levern - · Eine Zivilstreife der Lübbecker Polizei überprüfte am Mittwoch um 19.45 Uhr auf der Leverner Straße einen verdächtigen Ford-Escort.

Als die Beamten den mit drei Personen besetzten Pkw anhielten, öffnete sich die Beifahrertür und ein junger Mann lief in Richtung Obere Horst davon. Einer der Beamten nahm die Verfolgung des Mannes auf und sprintete hinterher. Unterstützt wurde er dabei von einem zufällig vorbeifahrenden Polizeihauptkommissar der Lübbecker Wache.

Die Verfolgung endete in einem verwilderten Garten an der Leverner Straße/Probsteiweg. Nach einigem Gerangel, bei dem der 23-jährige Russlanddeutsche erheblichen Widerstand leistete, konnte der Mann festgenommen werden. Bei ihm wurden Rauschgiftutensilien sichergestellt. Drogen wurden nicht gefunden.

Gegen den 23-Jährigen wird jetzt wegen Widerstandes und möglicher Vergehen nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt. Dem Fahrer des Ford-Escort wurde eine Blutprobe entnommen, weil er im Verdacht steht, Rauschmittel konsumiert zu haben.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Deutsche Mittelgebirge im Winterurlaubs-Check

Der tropische Regenwald von Tortuguero

Der tropische Regenwald von Tortuguero

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

So erschließen sich Ältere die digitale Welt

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Neue Raketenangriffe aus Gaza - Israel tötet Dschihadisten

Kommentare