Hügelfest der Löschgruppe Sundern war gut besucht / 2010 wird an der Desteler Mühle gefeiert

Mitten im Wald bebte die Tanzfläche

Die kleinen Gäste vergnügten sich beim Hügelfest der Löschgruppe Sundern rund ums Lagerfeuer.

Rahden - SUNDERN (hm) Dass der Boden weich und feucht vom vielen Regen der vergangenen Tage war, tat der Stimmung beim traditionellen Hügelfest keinen Abbruch. Ganz im Gegenteil, in altbewährter Form wurde am Sonnabend auf dem urigen Gelände des Sunderner Hügels bei allgemein bester Stimmung ausgiebig gefeiert.

Die Initiatoren der Löschgruppe Sundern der Freiwilligen Feuerwehr Stemwede hatten den urwüchsigen Platz gut vorbereitet, der Aufbau begann bereits am Donnerstag mit vielen fleißigen Helfern.

Jede Menge Stroh wurde ausgebracht, damit die erwarteten Besucher nicht im aufgeweichten Waldboden versanken, Getränkebuden aufgestellt und sogar eine große Tanzfläche verlegt.

Für die Bratwurstbude entschieden sich die Organisatoren erst kurzfristig, als deutlich wurde, dass das Wetter keinen nassen Strich durch das Fest machen würde und die Gäste trockenen Fußes feiern konnten.

Nach Einbruch der Dunkelheit wiesen farbenfroh angestrahlte Bäume und ein großes prasselndes Lagerfeuer den Weg zum Fest auf dem Anwesen von Löschgruppenmitglied Horst Kreienbrock, der auch als „DJ Hügel-Horst“ mit fetziger Musik zu späterer Stunde den ausgelegten, Tanzboden zum Beben brachte.

Seit etwa 30 Jahren wird in Sundern das Hügelfest alle zwei Jahre, mit einigen Pausen, gefeiert. „Wir wechseln uns mit der Desteler Löschgruppe ab, in diesem Jahr wird auf dem Sunderner Hügel gefeiert, im kommenden Jahr an der Desteler Mühle“, erklärte Löschgruppenführer Jürgen Westerkamp, der sich über die große Resonanz der vielen Gäste von nah und fern sowie der, ebenso zahlreich erschienenen, befreundeten Löschgruppen freute.

Das zünftige legendäre Hügelfest unter dem natürlichen Blätterdach, das jedes zweite Jahr immer am letzten Sonnabend im Juli das waldige Anwesen in den Mittelpunkt feierfreudiger Gäste stellt, fand erst mit einem gemeinsamen Frühstück und gemeinsamen Aufräumen ein Ende.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Elf Tote bei Attacken Israels auf Dschihad-Ziele

Elf Tote bei Attacken Israels auf Dschihad-Ziele

Farben im Märchen: Neue Schau der Grimmwelt Kassel

Farben im Märchen: Neue Schau der Grimmwelt Kassel

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

"Apokalyptische Zerstörung": Hochwasser verwüstet Venedig

Elon Musk: Tesla baut europäische Fabrik bei Berlin

Elon Musk: Tesla baut europäische Fabrik bei Berlin

Kommentare