Vorfälle in Minden

Fünf BMWs aufgebrochen und Fahrzeugteile gestohlen

Minden - In Minden haben Unbekannte fünf Autos aufgebrochen und dann verschiedene Fahrzeugteile entwendet.

Vier Fälle ereigneten sich in der Nacht zu Freitag, wie die Polizei am Montag mitteilt. Ein weiterer Diebstahl wurde der Polizei am Sonntagmittag gemeldet. 

Zwei BMW-Besitzer zeigten an, dass aus ihren aufgebrochenen Fahrzeugen Geld und Ausweise gestohlen wurden. Hochwertige Fahrzeugteile erbeuteten die Unbekannten an der Straße "Alte Schulstraße" in Hahlen. Dort schlugen sie das Fenster eines 5er BMWs ein. Ein ähnliches Bild bot sich den Beamten in der Tillystraße im Stadtteil Bärenkämpen, an der Hannastraße in Dankersen und am Neuplatz in der Nähe des Bahnhofes.

Auch einen BMW, der unter einem Carport am Grimmaweg in Minderheide stand, hatten sich die Kriminellen ausgesucht. Hier stahlen sie das Lenkrad und das eingebaute Navigationsgerät. Bereits im Januar beschäftigten derartige Diebstähle von hochwertigen Fahrzeugteilen die Polizei. So wurden in der Nacht zu Sonntag, 8. Januar sechs und in der Nacht zu Montag, 16. Januar, drei BMW im Mindener Stadtgebiet zum Ziel der Kriminellen.

Vermutlich nicht in diesem Zusammenhang mit dieser Aufbruchserie dürften zwei weitere Fahrzeugaufbrüche stehen. So wurde am Sonntagnachmittag an einem am Weserstadion abgestellten BMW eine Seitenscheibe eingeschlagen und eine im Fahrzeug zurück gelassene Geldbörse entwendet. Bereits in der Nacht zu Freitag wurde ein 3er BMW an der Friedrich-Wilhelm-Straße gewaltsam geöffnet. Hier wurde etwas Kleingeld erbeutet.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Mehr zum Thema:

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Bob- und Rodelbahn am Königssee schwer beschädigt

Meistgelesene Artikel

Gaben für Weihnachtskiste und neues Reiseprojekt

Gaben für Weihnachtskiste und neues Reiseprojekt

Gaben für Weihnachtskiste und neues Reiseprojekt
Waltraud Draeger gibt Vorsitz an Anette Kröger ab

Waltraud Draeger gibt Vorsitz an Anette Kröger ab

Waltraud Draeger gibt Vorsitz an Anette Kröger ab
SPD will „Pannen und Pleiten“ der CDU nutzen

SPD will „Pannen und Pleiten“ der CDU nutzen

SPD will „Pannen und Pleiten“ der CDU nutzen
„Etwas Neues fängt an“

„Etwas Neues fängt an“

„Etwas Neues fängt an“

Kommentare